Sticky Werbung

Mac Life ist mit dabei

mac at camp 2014: Das große Mac-User-Treffen in Bielefeld

In der Zeit vom 9. Juli bis 13. Juli 2014 findet wieder das große Mac-Usertreffen mac at camp statt. Nach acht Jahren im beschaulichen Naumburg an der Saale findet das Treffen in diesem Jahr zum ersten Mal in Bielefeld statt. Das dortige Bildungszentrum bietet moderne Räumlichkeiten für Workshops und Übernachtungsmöglichkeiten für die Teilnehmer an. Während die Übernachtungskapazitäten inzwischen ausgebucht sind, besteht die Möglichkeit, Tagestickets vor Ort zu erwerben.

Von   Uhr

Laut Veranstalter soll sich das mac at camp vom reinen Usertreffen hin zu einem Kongress für Mac-, iPhone- und iPad-Anwender wandeln. Verschiedene Hersteller werden Ihre Produkte vorstellen und es werden viele Workshops zum Umgang mit Apples Geräten angeboten. Mit dabei sind unter anderem Adobe, Synology und Filemaker.

Auch die Redaktion von Mac Life, Mac easy, iPhone Life und Co. wird vor Ort sein und zwei Workshops veranstalten – mit den Themen „iOS 8“ beziehungsweise „Gaming am Mac“. Natürlich besteht die Möglichkeit, vor Ort mit den Redakteuren ins Gespräch zu kommen –nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns in Bielefeld!

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "mac at camp 2014: Das große Mac-User-Treffen in Bielefeld" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Solche Veranstaltungen sollte man direkt verbieten. Apple ist eine Sekte und ihr Ziel ist die totale Verblödung ihrer Jünger - dann kaufen sie ohne nachzudenken den Bling-Bling Dreck aus China und nutzen freudvoll die iCloud und den anderen Mist.

Reg dich wieder ab. Die Veranstaltung ist eh ein Hoax, da es Bielefeld gar nicht gibt.

Ahhh - ich wußte es!

Nur zwei Gruppen von Menschen wissen daß es Bielefeld nicht gibt:
verrückte Verschwörungstheoretiker und die, die für DIE arbeiten.

Das ist der Beweis! (...irre lachend...)

...und Menschen wie Sie dürfen wählen....

Solche Veranstaltungen sollte man direkt verbieten LOL.
Apple ist eine Sekte HMM JA GENAU LOL
und ihr Ziel ist die totale Verblödung ihrer Jünger OK FACEBOOK, EBAY, YOUTUBE, GOOGLE INTERNET, ONLINE GAMING AUCH ??
dann kaufen sie ohne nachzudenken den Bling-Bling Dreck aus China UND WIEVIEL CHINA DRECK HAST DU ??
BITTE ZÄHLE MAL NACH AUTO, ……..

und nutzen freudvoll die iCloud und den anderen Mist. HMM

nach meine Erfahrung nach, haben leute die solche aussagen machen nur DRECK im kopf 8-)

schöne tag noch

Bielefeld gibt es gar nicht.......

Es mehren sich die Belege, dass es Bielefeld geben könnte. Oder ist das nur wieder eine perfide Kampagne von CIA, NSA, CSU, Apple & Co., die uns dazu bringen soll zu glauben, dass es Bielefeld gibt?!

Du meinst sicher, was Du bei Google-maps als Satellitenbilder zu sehen bekommst. Schonmal was von Photoshop gehört?

Ich hab schon versucht zu beweisen das es Bielefeld geben könnte....Vor mir lag ein großer abgesperrter Bereich und ein großes Nichts.....Es war wie im Horrorfilm, es führt auch keine Straße hin. Erschreckend.....
Ich sage Euch, Bielefeld gibt es definitiv nicht

Mac at Camp ist sicherlich ein Auslaufmodell. Jährlich zurück gehende Beuscherzahlen zeigen dies aus meiner Sicht eindeutig. Für einen "Kongress", wie er dieses Jahr veranstaltet wurde, ist das Themenangebot, dass der Veranstalter angeboten hat, doch sehr überschaulich gewesen. Wirkliche Themen für Businesskunden waren erst gar nicht vorhanden. Grundlegende und tiefgreifende Veränderungen können diese Veransatltung vielleicht noch retten. Bin mal auf nächstes Jahr gespannt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.