Know-how für die iWatch?

Ehemaliger Adobe-Mitarbeiter Kevin Lynch leitet Team aus iPod-Ingenieuren

Ende März war Kevin Lynch als Chief Technology Officer bei Adobe ausgeschieden, um seine berufliche Karriere bei Apple fortzusetzen. Wie inzwischen bekannt wurde, scheint Apple Lynch dem iPod-Team angegliedert zu haben. 

Von   Uhr

Die französische Nachrichtenseite MacGeneration spekuliert, dass Lynch und Apples iPod-Team derzeit bei der Entwicklung der „iWatch“ helfen. Grund für die Annahme sind die Beteiligung von Robert Curtis als Experte für iPod Firmware und Steven Bollinger, der vor allem im Bereich berührungsempfindlicher Bildschirme einige Erfahrung hat. 

Lynch hatte bei Adobe stets die Flash-Technologie verteidigt und Apples Anti-Flash-Haltung beim iPhone "schlecht für Verbraucher" genannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Ehemaliger Adobe-Mitarbeiter Kevin Lynch leitet Team aus iPod-Ingenieuren " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das könnte in die Hose gehen, wenn der FLASH-Missionar nun im iOS-Umfeld tätig wird. Hmmm, warten wir mal ab.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.