Top-Themen

Themen

Service

News

Börse weiß Bescheid

Zukunft ohne Klinke: iPhone-Zulieferer Cirrus Logic legt 20 Prozent an der Börse zu

Manchem PC-Bastler wird der Name „Cirrus Logic“ etwas sagen. Das Unternehmen bietet Chips für digitale Audio-Technologie an. Es ist eines derjenigen Unternehmen, die von Apples Wechsel vom 3,5 mm Klinkenstecker zu Lightning profitieren werden. Die Börse reagiert entsprechend. Schon jetzt hat das Unternehmen die in sich gesetzten Erwartungen übetroffen.

Der Aktienkurs von Cirrus Logic ist gestern um knapp 20 Prozent in die Höhe geschnellt. Das Unternehmen hat bei der Bekanntgabe seiner Quartalsergebnisse die Erwartungen übertroffen und deutete zudem an von Apples kommendem iPhone 7 und anderen Smartphones zu profitieren, die den 3,5 mm Klinkenstecker für USB/Lightning oder Bluetooth aufgeben.

Cirrus Logic zukünftig mit mehr Umsatz

Wenn das iPhone 7, wie in der Gerüchteküche erzählt wird, auf den Klinkenstecker verzichten wird, spielt für das Geschäft von Cirrus Logic eine entscheidende Rolle. Doch Investoren und Analysten scheint klar, dass die Zukunft digital wird. Neben Apple haben schon einige Anbieter den Klinkenanschluss von ihren Geräten entfernt. Seit einer Weile gibt es bereits USB- oder Lightning-Kopfhörer. Die Umsatzaussichten für Cirrus Logic scheinen also gut; CEO Jason Rhode sieht sein Unternehmen für die Zukunft gut gerüstet.

Kein zweifelsfreies Indiz

Börsianer allerdings können sich irren. Zuletzt hat dies der Kurs der Nintendo-Aktie gezeigt. Erst schoss dieser in die Höhe, weil viele vermuteten, der japanische Konsolen- und Videospiele-Hersteller würde vom Phänomen Pokémon GO über Gebühr profitieren. Zuletzt verlor die Aktie aber in ähnlichem Maß, wie sie zuvor Gewinne einfuhr. Denn es verfestigte sich die Information, dass Nintendo nur relativ wenig an Pokémon GO verdient. Wir merkten schon früh an, dass sogar Apple mehr an Pokémon GO verdient als Nintendo selbst.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Zukunft ohne Klinke: iPhone-Zulieferer Cirrus Logic legt 20 Prozent an der Börse zu" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.