OLED war gestern

Die Zukunft ist jetzt: Apple testet microLED in kleinen Chargen

Apple hat in vielen seiner Produkte, vom iPhone über das iPad bis zum Mac LCD-Displays verbaut. Bei der Apple Watch nutzte man erstmals OLED als Technologie. Während es schon vor längerer Zeit Gerüchte darüber gab, Apple wolle sich microLED zuwenden, gibt es nun offenbar erste Anhaltspunkte, dass das Unternehmen aus Cupertino sogar erste Tests mit der Technologie unternimmt. Es ist die Rede von kleinen Produktionsvolumina, die in Auftrag gegeben wurden.

Von   Uhr

Wenn Sie in der Zeit zurückgehen, werden Sie feststellen, dass Apple im Jahr 2014 das Unternehmen LuxVue gekauft hat. Dessen Spezialgebiet waren microLED. Diese sind bei noch weniger Stromverbrauch trotzdem heller als aktuelle OLED-Displays.

Seinerzeit gab es zwar bereits Gerüchte um mögliche Produkte, wie ein iPhone mit microLED, doch nun macht eine Meldung von DigiTimes die Runde, dass Apple eine geringe Charge von kleinen microLED-Displays in Auftrag gegeben hätte.

Produkt mit microLED-Display zum Jahresende?

Dem Bericht zufolge, der natürlich wie so oft auf anonymen Quellen aus Zuliefererketten basiert, wird Apple Geräte mit microLED-Display in kleiner Stückzahl gegen Jahresende auf den Markt bringen. Uns fallen spontan mehrere mögliche Verwendungszwecke ein: So ist ein Magic Trackpad oder aber ein neues Apple Keyboard mit integrierter „Touch Bar“ denkbar. Auch ein Watch-Refresh könnte mit der neuen Display-Technologie auskommen und auch eine Apple-TV-Fernbedienung mit integriertem microLED-Display ist nicht vollkommen realitätsfremd. Dies alles wären Geräte, die durch den niedrigeren Stromverbrauch von microLED profitieren würden.

Als Produzent der Displays soll PlayNitride in Taiwan auftreten. Das Unternehmen ist im Gespräch, von Samsung Electronics übernommen zu werden. Die Probeproduktion soll in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Eine Serienproduktion für fertige Produkte soll dann zum Jahresende geschehen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Die Zukunft ist jetzt: Apple testet microLED in kleinen Chargen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.