Quelle: https://www.maclife.de/news/vor-event-neuigkeiten-einsteiger-ipad-erwartet-100114735.html

Autor: Ben Otterstein

Datum: 10.09.19 - 12:57 Uhr

10,2 Zoll iPad : Kündigt Apple heute ein neues Einsteigertablet an?

Die Zeit läuft. In wenigen Stunden wird Apple-CEO Tim Cook die Bühne betreten und gemeinsam mit seinem Team das neue iPhone und eine neue Apple Watch vorstellen. Nach letzten Gerüchten zu den neuen iPhone-Features durch Analysten Ming-Chi Kuo folgen nun noch Neuigkeiten von Bloomberg-Experten Mark Gurman. Dieser will die Namen der neuen iPhone-Modelle erfahren haben und geht von einem neuen Einsteigertablet mit 10,2-Zoll-Display aus.

Wird das iPhone 11 doch nicht wie erwartet ausfallen. Neben der Triple-Kamera sind weitere Features laut dem Analysten Ming-Chi Kuo ungewiss, wie er in letzter Minute vor dem heutigen Event mitteilte. Die Apple-Pencil-Unterstützung sowie das bilaterale Laden sollen vom Tisch sein. Gleichzeitig erwartet er jedoch kleinere Neuerungen bei der Hardware. 

Doch kein iPhone 11 Pro Max?

Nur kurz nach Kuo meldete sich der stets gut informierte Bloomberg-Reporter Mark Gurman mit letzten Gerüchten aus Cupertino. Auch er hat gehört, dass Apple auf das bilaterale Laden verzichten wird und damit das iPhone in diesem Jahr noch nicht als Powerbank für die Apple Watch oder AirPods dienen wird. Allerdings soll es zu einer kleinen Verbesserung bei der Namensgebung kommen. Laut Gurman bringt Apple die iPhone-Modelle auf den Stand der Macs und iPads. Wie bei den beiden Gerätereihen wird es in Zukunft wohl auch das iPhone Pro ohne zusätzliche Nummerierung geben. Das iPhone 11 wird dabei den Nachfolger des iPhone XR darstellen, während die Pro-Reihe die XS-Modelle ersetzt. iPhone 11 Pro Max wäre auch ein ungewöhnlich langer Name für Apple-Verhältnisse gewesen.

Lesetipp

Microsoft stellt neue To-Do-App vor: Wunderlist-Nutzer sollen umsteigen

Vor mehreren Jahren erstmals angekündigt, stellt Microsoft nun den neuen Aufgabenmanager To Do offiziell vor. Mit zahlreichen Funktionen der... mehr

Das iPad-Display wächst und der Preis bleibt klein

Neben der Namensgebung der neuen iPhone-Modelle äußerte sich Gurman auf Twitter auch zu einer „One More Thing“-Ankündigung. Er geht davon aus, dass Apple neben den iPhone 11, iPhone Pro, iPhone Pro Max und der Apple Watch Series 5 auch ein neues Einsteigertablet ankündigen wird. Dieses soll das bisherige „normale“ iPad ersetzen und ein größeres 10,2-Zoll-Display bieten. Während sich Gurman bei dieser Ankündigung sicher scheint, könnte das besagte Low-Budget-Gerät auch erst im Oktober vorgestellt werden. Gerüchten zufolge soll Apple dann ein weiteres Event abhalten und neben neuen iPad-Pro-Modellen auch ein MacBook Pro im neuen Design und mit 16-Zoll-Display vorstellen.