Top-Themen

Themen

Service

Shortnews

Sammelkartenspiel für iOS

Valve bringt Source 2 Engine aufs iPhone: Artifact macht Anfang

Valve bringt Source 2 Engine aufs iPhone. Der Hersteller hat seine Technologie offenbar fitgemacht für Apples iOS und Googles Android. Das erste Spiel, das es auf iPhone, iPod touch und iPad schafft, ist vermutlich das Sammelkartenspiel Artifact. Es folgt dem Free-to-play-Credo und soll aber erst Mitte 2019 veröffentlicht werden. Denn vorher muss erst noch die Desktop-Version dieses Jahr die Betaphase verlassen.

Artifact (k)ein DotA-2-Kartenspiel

Valve hat vor kurzem weitere Details zu Artifact hinter verschlossenen Türen verraten. Das Sammelkartenspiel stammt aus dem DotA-2-Universum und verwendet also Spielfiguren aus dem MOBA-Game und auch Konzepte aus dem Gameplay. Es soll noch in diesem Jahr für Linux, macOS und Windows veröffentlicht werden.

Valves Chef, Gabe Newell, betont allerdings, dass Artifact kein DotA-2-Kartenspiel ist. Ziel ist es, auf drei Karten-Ebenen mindestens zwei Türme des Gegners zu zerstören. Drumherum sind Spielkarten mit Figuren drappiert, die jeweils Angriffe ausführen oder solche verteidigen. Gegnerische Helden kann man nicht auf Dauer eliminieren, sondern immer nur für den Verlauf einer Runde. Valve möchte offenbar in Artifact neue Spielfiguren ausprobieren, die dann später auch in DotA 2 enden könnten.

Source 2 Engine kommt für iOS und Android

Fast noch interessanter aber war der Hinweis Valves, dass das Kartenspiel auch für mobile Endgeräte veröffentlicht werden soll. Denn das bedeutet, dass das Unternehmen seine eigene Source-2-Engine (DotA 2, The Lab) auch für iOS und Android adaptiert hat.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Valve bringt Source 2 Engine aufs iPhone: Artifact macht Anfang" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.