Trump again

Über die Hintertreppe „getrumpelt“: US-Präsident trifft Apple-Partner Foxconn

Obwohl der US-Präsident Donald Trump sich gegenüber Apples Kooperationen mit ausländischen Produktionsstandorten immer kritisch gezeigt hat, weil er „Amerika wieder groß machen“ wollte, kommt es nun offenbar doch zu einem Treffen zwischen dem amtierenden US-Präsidenten und dem Chef von Apple-Partner Foxconn, Terry Gou.

Von   Uhr

So zumindest berichtet Nikkei. Am Donnerstag (Ortszeit) soll es zu einem Zusammentreffen zwischen Trump und Gou kommen. Es ist unklar, warum der Vorstandsvorsitzende und Leiter von Foxconn sich mit dem US-Präsidenten trifft. Laut Nikkei sei aber das Investment der SoftBank Group mitverantwortlich, dass die Zusammenkunft überhaupt erst stattgefunden hat. SoftBank ist ein Partner Apples, der in Japan das Smartphone aus Cupertino über seinen Mobilfunk-Konzern vertreibt und sich über die Jahre aber zum Medienkonzern gemausert hat. Entsprechend frohlockte die US-Wirtschaft, da SoftBank einen Technologiefonds ins Leben rief, der auch in den USA Geld investieren wird.

Der Taiwaner Gou wird dem Bericht zufolge mit Trump die potentielle Übernahme von Toshibas Speicherproduktion diskutieren und aber ebenso ein Investment in die USA. Ein Angebot Foxconns wird von der japanischen Regierung kritisch gesehen, da man den eigenen Standort nicht durch die Übernahme aus dem Ausland schwächen lassen möchte.

Es heißt außerdem, dass Foxconn weitere Kapazitäten in den USA einrichten möchte, in Form von Produktionsstätten, die vor allem für Apple in den Vereinigten Staaten Produkte des Herstellers aus Cupertino fertigen würden. Vielleicht bekommt Gou von Trump ja das Versprechen für Subventionen zugesagt, sodass am Ende alle Seiten zufrieden wären.

Terry Gou soll sich im Februar bereits mit dem Trump-Schwiegersohn Jared Kushner getroffen haben. Ein Investment Foxconns in den USA würde dem Wahlversprechen Trumps, Arbeitsplätze in die USA zu lotsen, sehr zuträglich sein.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Über die Hintertreppe „getrumpelt“: US-Präsident trifft Apple-Partner Foxconn" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wenn das mal keine Backdoor wird!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.