Top-Themen

Themen

Service

News

Social Network

Twitter will demnächst Live-Photo-Support bieten

In San Francisco stellt Twitter neue Features und Funktionen vor, die in Kürze zu erwarten sind. So dürfen ausgewählte Anwender der Android-App von Twitter bereits Themen folgen. iPhone-Besitzer werden in einem der kommenden Updates die Unterstützung für Apple-Live-Photos vorfinden. Und nicht zuletzt sollen Direkt-Nachrichten endlich durchsuchbar und somit benutzbar werden.

Zahlreiche neuen Funktionen und Features sollen demnächst Twitter und die zugehörigen Apps aufwerten. Twitter stellt seine Pläne in San Francsisco vor und diskutiert diese mit Journalistinnen wie etwa Karissa Bell von Mashable oder den Kollegen von The Verge.

Die wichtigste Neuerung betrifft die Möglichkeit, Themen in Echtzeit zu folgen. Dazu soll man Themen auch dann folgen können, wenn ein Beitrag nicht mit einem #hashtag versehen ist. Twitter will zugehörige Tweets durch Machine Learning und mit künstlicher Intelligenz identifizieren und den interessierten Nutzern zeigen. Letztlich soll man seinen Themen in der selben Art und Weise folgen können wie man anderen Nutzern folgt. Ausgewählte Anwender der Android-App von Twitter dürfen dieses neue Feature bereits mit Themen aus dem Bereich Sport ausprobieren. Twitter-Produkt-Manager Rob Bishop verspricht nach den Tests mit Sport-Themen eine Erweiterung auf Promies, Fernsehsendungen und Serien oder Veranstaltungen wie die Oscars. Serien-Junkies sollen sogar vor Spoilern geschützt werden, um die Spannung nicht zu verderben.

Für das Posten von Bildern soll in Kürze das iOS-Format Live Photos unterstützt werden. Zusätzlich soll man Bilder vor dem Veröffentlichen sortieren können. Aufgewertet werden soll auch die Funktion der Direktnachrichten, mit denen sich Nutzer private Nachrichten schicken können. Direkt-Nachrichten sollen endlich durchsuchbar werden.
Andere Funktionen betreffen den Umgang mit Hassrede und Spam. Unter der Haube von Twitter würden die Algorithmen optimiert, damit polarisierende Diskussionen nicht eskalierten. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Twitter will demnächst Live-Photo-Support bieten" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.