tvOS 9.0 Beta 2 freigegeben: Das bringt das Update für Apple TV 4 mit

Auf Apple TV ist es erstmals möglich, Apps aus einem App Store zu installieren und zu nutzen - doch genau bei letzterem traten noch Probleme auf. So starteten Apps nicht ordnungsgemäß und auch deren Namen wurden nicht immer korrekt beziehungsweise überhaupt angezeigt. Das Update soll nun diese und andere Fehler, wie übermäßiger Akku-Verbrauch, beheben. Derzeit steht das Update auf tvOS 9.0 Beta 2 nur Entwicklern zur Verfügung, was nicht weiter verwunderlich ist, nachdem die Set-Top-Box erst im Oktober erscheinen wird.

Von   Uhr

Bei Apple war mal wieder großer Update-Release-Tag: Neben dem Mini-Upate auf iOS 9.0.1 und der iOS 9.1 Beta 2 für Entwickler hat Apple außerdem das Apple TV 4-Betriebssystem tvOS 9.0 Beta 2 für Entwickler freigeben. Erscheinen wird das Betriebssystem zwar erst im Oktober gemeinsam mit der Set-Top-Box, doch schon jetzt steht fest, was das Update für die Set-Top-Box mitbringen wird.

Der Fokus von tvOS 9.0 liegt auf der Optimierung für Apps, die Anwender künftig über den eigenen App Store herunterladen und auf der Set-Top-Box nutzen können - bis einschließlich Apple TV 3 muss man sich mit jenen Apps zufrieden geben, die vorinstalliert sind beziehungsweise die Apple nachreicht. Die Beta 2 zielt auf Leistungsverbesserungen ab. So wurde ein Fehler behoben, der die Anwendung davon abhält, ordnungsgemäß zu starten. Zudem zeigt der Homescreen die App-Namen zuverlässig dar.

Auch hat Apple über das Firmware-Update die Siri Remote verbessert, was sich darin äußerst, dass der Akku der Fernbedienung nun deutlich länger durchhält und Bluetooth-Verbindungen zuverlässig beendet werden.

Apple hat seine Set-Top-Box - im Vergleich zu den Vorgängermodellen - deutlich seit Jahren nun endlich überarbeitet. Das gilt nicht so sehr für das Äußere, sondern vielmehr für den Funktionsumfang. Neben der Möglichkeit, verschiedene Apps zu installieren, hat Apple auch ordentlich an der Hardware-Schraube gedreht. So steuert die um Touchscreen und Sprachassistentin erweiterte Fernbedienung die Apps nicht mehr via Infrarot, sondern Bluetooth und eignet sich zudem als Controller für Spiele aus dem App Store.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "tvOS 9.0 Beta 2 freigegeben: Das bringt das Update für Apple TV 4 mit" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

>>>Das Update soll nun diese und andere Fehler, wie übermäßiger Akku-Verbrauch, beheben.<<<
Interessant, das neue Apple TV 4 besitzt sogar einen eingebauten Akku. Vermutlich, wenn man das atv4 und den dann ebenfalls akkubetriebenen Fernseher einmal mit auf Reisen in steckdosenfreie Gebiete mitnehmen möchte. Sehr umsichtig von Apple! Dies stellt sicher ein nicht zu toppendes Alleinstellungsmerkmal dar.
Das ist doch für mich als Outdoorfan mindestens ein Grund, mir ein AppleTV4 zu kaufen.

In Ruhe lesen, dann denken dann kommentieren. Der Akku ist in der Fernbedienung verbaut. Da wollte Apple ein Alleinstellungsmerkmal schaffen indem es eine Fernbedienung mit Akku baut :-) Mensch Leute denkt erst, bevor ihr schreibt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.