Tony Fadell

Video: Steve Jobs wollte schon 2008 ein Auto bauen

Tony Fadell hat in einem Fernsehinterview verraten, dass Apples verstorbener Mitgründer Steve Jobs schon 2008 mit ihm mehrmals über Pläne gesprochen habe, ein eigenes Auto zu bauen. Mittlerweile ist Fadell, der auch als Vater des iPods gilt, bei Nest. Die Heimautomatisierungsfirma wurde von Google übernommen. Mittlerweile gibt es von vielerlei Seiten Gerüchte, dass Apple nun tatsächlich ein Elektroauto entwickelt.

Von   Uhr

Tony Fadell hat gegenüber Bloomberg TV von seinen Gesprächen mit Steve Jobs erzählt. Schon 2008 habe es mehrere Unterhaltungen darüber gegeben, die ein Apple Auto aussehen könne. Er habe sich mit Jobs darüber unterhalten, was denn so ein Auto ausmachen würde. Gemeinsam habe man darüber gesprochen, wie das Armaturenbrett ausehen werde, wie die Sitze gestaltet werden, womit es angetrieben würde und vieles mehr.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.


Damals habe das Unternehmen nicht genügend Zeit und Ressourcen besessen, das Projekt durchzuziehen, aber mittlerweile reden viele darüber, dass hinter Apples geheimnisvollen Project Titan ein autonom fahrendes Elektroauto steht.

2008 hatte Jobs noch zu Fadell gesagt, dass man alle Zeit nutzen müsse, um sich auf das Smartphone zu konzentrieren und auf zahlreiche weitere Produkte, die dann aber aufgegeben wurde.

Als Fadell im aktuellen Interview über ein mögliches Apple-Auto befragt wurde, zeichnete der ein positiv gestimmtes Bild.

"Wenn Sie an ein Auto denken - was macht ein Auto aus? Ein Fahrzeug hat Akkus, es verfügt über einen Computer, einen Motor und es hat eine mechanische Struktur. Wenn man das iPhone betrachtet, dann hat es alle diese Dinge auch. Es hat sogar einen Motor. Wenn man es heraufskaliert - dann könne man ein Auto mit den gleichen Komponenten bauen".

Ein bisschen Wahrheit steckt zwar hinter diesem Satz, doch natürlich muss ein Fahrzeug vollkommen andere Funktionen erfüllen als ein iPhone. Das Gehäuse eines Smartphone hat rein gar nichts mit dem Fahrwerk oder der Karosserie geschweige denn dem Innenraum eines Autos gemein. 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Video: Steve Jobs wollte schon 2008 ein Auto bauen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.