Top-Themen

Themen

Service

News

Alternative zu Apple AirPower?

Vorgestellt: Spansives Source-Ladegerät als Alternative zu AirPower

Erst vor wenigen Wochen haben wir Apples AirPower-Ladematte zu Grabe getragen. Mit der Einstellung des ambitionierten Projekts war natürlich klar, dass schnell Drittanbieter die Lücke schließen wollen. Eines der interessanteren Projekte stammt dabei von Neuling Spansive. Der Hersteller möchte sich mit dem Spansive Source vor allem an Familien und Haushalte mit mehreren Smartphones richten. Doch was macht das Qi-Ladegerät sonst noch besonders?

Auf dem Zubehörmarkt hat sich seit der Einführung der Qi-Ladefunktion im iPhone X und iPhone 8 (Plus) viel getan. Allerdings sind die Spezifikationen der meisten Qi-Ladegeräte sehr begrenzt. Oftmals kann nur ein und in wenigen Fällen ein zweites Gerät gleichzeitig geladen werden.

Noch seltener sind da Ladematten, die bis zu drei Smartphones unterstützen. Mit dem Spansive Source sollen sich jedoch bis zu vier Smartphones gleichzeitig laden lassen, sodass es sich optimal für größere Haushalte eignet. Dabei soll auch die genaue Ausrichtung nicht nötig sein.

Ladegeschwindigkeit mit Verbesserungspotential

Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Laut dem Hersteller sollen die Geräte nur mit bis zu 5 Watt laden. Dies könnte sich noch ändern, da Spansive WLAN integrierte und auch eine App bereitstellt, um das Ladegerät per Update mit neuen Funktionen sowie verbesserten Ladegeschwindigkeiten zu versorgen. Damit es jedoch beim Laden mehrerer Geräte nicht zu einer erhöhten Wärmeentwicklung kommt, integrierte man ein Kühlsystem.

Qi-Kompatibilität ist keine Pflicht

Sollte eine Person im Haushalt nicht über ein Qi-kompatibles Smartphone oder eine Apple Watch verfügen, dann können diese auch dank zweier USB-Anschlüsse auch auf altbewährte Art geladen werden. Die beiden USB-A-Schnittstellen liefern jeweils sogar bis zu 12 Watt. Insgesamt können Sie also sechs Geräte gleichzeitig laden.

Der Preis für Spansive Source liegt bei 189 US-Dollar. Das Ladegeräte ist in schwarz und weiß verfügbar. Ein offizieller Preis für Europa steht noch nicht fest. Jedoch soll eine internationale Auslieferung in Kürze erfolgen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Vorgestellt: Spansives Source-Ladegerät als Alternative zu AirPower" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.