Smartwatch: Hält Apple Updates für die Pebble Time zurück? | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/smartwatch-haelt-apple-updates-pebble-time-zurueck-10066220.html

Autor: Ben Otterstein

Datum: 04.06.15 - 11:22 Uhr

Smartwatch: Hält Apple Updates für die Pebble Time zurück?

Bereits vor einiger Zeit kam es schon zu Probleme zwischen Apple und den Pebble-Entwicklern. Apple wies damals eine Aktualisierung der Pebble-Software zurück, schwor dann aber Besserung für die Zukunft. Scheinbar konnte man in Cupertino sein Wort nicht halten, sodass es nun erneut zu Problemen bei der Freigabe eines Updates gibt. Zu den Hintergründen hat sich Pebble nun geäußert, da die Pebble Time ohne die Software nicht unter iOS funktioniert.

Pebble hat nun die Pebble Time an Kunden, die die Smartwatch via Kickstarter früh unterstützt haben, verschickt. Diese klagen nun über fehlende Software. Doch Pebble ist sich keiner Schuld bewusst, da man die entsprechende App-Aktualisierung bereits im April eingesendet hat und sie nach wie vor im Review-Prozess von Apple feststeckt. 

Lesetipp

Apple sperrt iOS-App für Pebble aus App Store: Angst vor Apple Watch-Konkurrenz?

Internationale PR- und Werbekampagnen haben die Apple Watch zum internationalen Vorbestellungstag begleitet - der Hype rund um die schicke... mehr

Daher entschloss man sich später nochmals eine gesonderte Pebble Time Watch-App einzusenden. Diese wurde am 18. Mai auch von Apple freigegeben. Man entdeckte noch kleinere Fehler und schickte daher eine neue Version ein, die diese beheben sollte. Doch leider kam es hier zu keiner Freigabe und aufgrund von Richtlinien des Freigabe-Prozesses, kann die Version vom 18. Mai nun auch nicht einfach veröffentlicht werden.

Die Pebble Time iPhone App ist, wie wir alle bemerkt haben, noch nicht im iTunes AppStore. Sie ist immer noch "in review". Dieser unerwartete Umstand schmerzt uns genauso sehr wie die Unterstützer mit ihren Uhren, die bereit zur Inbetriebnahme sind. Wir tun alles, um die Verzögung nicht weiter in die Länge zu ziehen und um die Pebble Time Watch App zum Download zur Verfügung zu stellen.

Nun ruft Pebble unter dem Hashtag #FreeOurPebbleTime dazu auf sich an Apple zu wenden und damit den Druck zu erhöhen. Dies soll entweder direkt, via Twitter und/oder über Facebook geschehen, damit die ersten Pebble Time Käufer endlich ihre neue Uhr nutzen können.