Skype für Mac: Update 7.2 bietet besseres Leseverhältnis und schützt vor Abstürzen

Egal ob Chatten oder Video-Telefonie - Skype für Mac bietet die Möglichkeit weltweit und kostenlos mit anderen Skype-Nutzern zu kommunizieren. Leider plagen immer wieder Bugs die Software. Nun haben die Entwickler wieder einmal reagiert und nicht nur die technischen Probleme gelöst, sondern auch am Design des User-Interfaces getüftelt. Ein besseres Kontrastverhältnis steht hier an vordester Stelle.

Von   Uhr

Microsoft hat die Version 7.2 seiner Video-Telefonie- und Chat-Software Skype für Mac herausgebracht. Das Update geht auf die Nutzerwünsche ein, wie die Betreiber im offiziellen Firmen-Blog berichten, und haben somit den Kontrast in Gesprächsverläufen so angepasst, dass es nun leichter ist, einzelnen Phrasen, Kommentare, etc. zu lesen beziehungsweise zu verfolgen. Hinzu kommen jede Menge Bugfixes, die Skype für Mac nun deutlich stabiler machen.

Technische Schwierigkeiten im Detail

Die Bugfixes beheben technische Schwierigkeiten, die Skype für Mac bislang plagten. Hierzu gehören:

  • Sobald der Nutzer sein Profilbild geändert hat, ist Skype für Mac abgestürzt
  • Sobald der Test-Sound während der Willkommens-Tour abgespielt wurde und man auf die nächste Seite gewechselt hat, stürzte Skype für Mac ab
  • Sobald der Ecamm Anrufaufzeichner 2.5.11 installiert und Skype gestartet wurde, stürzte die Software ab
  • Die Wähltasten sowie die SMS-Sendefunktion im Kontaktprofil hat nicht funktioniert

Die Betreiber kündigen zudem an, dass sie an weiteren Problemen arbeiten und Kundenfeedback nach und nach umsetzen werden. Hier können Sie Skype für Mac 7.2 herunterladen. Läuft Skype für Mac bereits auf Ihrem Rechner, können Sie die Software per Klick auf den Menüeintrag "Skype" -> "Auf Aktualisierung prüfen" und dann den Anweisungen im Dialogfenster folgen. Skype 7.2 für Mac setzt Mac OS X 10.9 ode höher voraus.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Skype für Mac: Update 7.2 bietet besseres Leseverhältnis und schützt vor Abstürzen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

... friert die Hölle zu.

Ganz der Meinung!

Microsoft sollte dringend daran arbeiten, dass die Verbindungsqualität ein Niveau erreicht, dass dem Jahr 2014 angemessen erscheint. Was nützt mir das schönste Design, wenn ich nicht vernünftig telefonieren kann.

Mal abgesehen davon, dass nicht alle das Design auch schön finden.

Mich plagen wenger die Bugs als viel mehr die Werbung, die immer penetranter wird. Wie hat es ein solch kleines Unternehmen hinbekommen, die Software ohne dem zu finanzieren. Es macht inzwischen keinen Spass mehr.

Mittlerweile kann man dem Flat-Design von Windows 8/Yosemite echt nicht mehr entgehen.
Bevor das auf meine Platte kommt, regnet es draußen Frösche!
Hatte bisher keine Probleme mit Skype 6!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.