Top-Themen

Themen

Service

Shortnews

Ruler SSD

Sieht aus wie eine Wasserwaage, ist aber eine 32-TB SSD von Intel

Ruler SSD von Intel speichert 32 TB auf engstem Raum. Intel präsentierte jetzt der Öffentlichkeit eine neue SSD. Der Hersteller nennt Sie „Ruler“ (engl. für Lineal). Sie erinnert aber optisch eher an eine Wasserwaage. Auf 30 Zentimeter Länge bietet Sie so viel Speicher wie kein anderes Produkt bei dieser Kompaktheit und gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch. Gedacht ist der „Ruler“-SSD-Speicher für Server-Infrastruktur.

Ruler sieht aus wie eine Wasserwaage

Spontan erinnerte uns die SSD eher an eine Wasserwaage. Sie ist 30 cm lang, in einem Aluminiumgehäuse untergebracht. Den Formfaktor hat Intel schon letztes Jahr kreiert. Er bietet bei sehr kompakten Ausmaßen eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit.

Die Typenkennzeichnung für das erste „Laufwerk“ in dem neuen Formfaktor lautet auf DC P4500. Das Modell speichert 32 TB auf einem Zwanzigstel Platz, den herkömmliche Festplatten benötigen würden. Darüber hinaus verwendet der SSD-Speicher nur ein Zehntel der Energie.

Speicherverbund

Laut Intel können insgesamt 32 dieser SSDs im Verbund nebeneinander geschaltet werden. Sie bieten dann 1 Petabyte Speicher über nur einen einzigen Anschluss. Zudem benötigt das Produkt deutlich weniger Luftzufuhr als herkömmliche SSD, um ausreichen gekühlt zu werden.

Das mache das Produkt für Cloud-Anbieter wie IBM, Microsoft und Tencent so interessant, gibt Intel an.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Sieht aus wie eine Wasserwaage, ist aber eine 32-TB SSD von Intel" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Wat kostet dat Dingens und gibbet dafür auch einen USB3.1-Adapter? ;-)