Top-Themen

Themen

Service

News

Sensor-Optik-Paket

Samsung entwickelt 5fach-Zoom für Smartphones

Samsung hat seine eigene Smartphone-Kamera mit optischem 5fach-Zoom entwickelt, wie das Unternehmen jetzt mitteilte. 

Samsung hat seine eigene Smartphone-Kamera mit optischem 5fach-Zoom entwickelt, wie das Unternehmen jetzt in Seoul mitteilte. Das heißt aber noch lange nicht, dass auch das entsprechende Smartphone bereits fertig ist. Samsung ist auch Lieferant für andere Hersteller, so dass es durchaus sein kann, dass das Modul auch in anderen Smartphones eingebaut wird. Unserer Einschätzung nach wird das aber erst passieren, wenn es mindestens ein Samsung-Smartphone damit gibt.

Huawei hatte beim P30 Pro bereits eine Periskop-Kamera eingebaut udn auch beim Oppo Reno kam die Technik zum Einsatz, dort allerdings gleich mit einem 10fach-Zoom. Samsung Electro-Mechanics (SEM) hat nach eigenen Angaben bereits mit der Serienproduktion seines neuen 5-fach-Zoom-Moduls begonnen. Einen kleinen Hinweis auf das Design künftiger Smartphones mit diesem Modul ist die Profilstärke. Das Modul ist nur 5 mm hoch und damit flacher als die bisherigen 6mm-Modelle, die nicht einmal ein Zoom beinhalteten.

Samsung kann so erreichen, dass die Linse nicht übersteht. Samsung verwendet bei seiner Kamera ein Prisma mit einer rechteckigen Linse. Samsung hat auch gleich Beispielfotos mit dem neuen Sensor mit 2- und 5-fachen Zoom veröffentlicht, die eine recht hohe Qualität aufweisen. Wir sind gespannt, ob Apple auch auf den Zoom-Zug aufspringt. Bei den iPhones, die im Herbst 2019 erscheinen sollen, wird aber wohl erst einmal nur eine Super-Weitwinkel-Lösung ohne Zoom als dritte Kamera eingesetzt, heißt es gerüchteweise.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Samsung entwickelt 5fach-Zoom für Smartphones " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.