Gipfeltreffen

Präsident Macron und Tim Cook treffen sich

Über was werden sie wohl reden? Apple-Chef Tim Cook wird heute Nacht nach Frankreich reisen. Laut lokalen Medienberichten trifft er sich mit Präsident Emmanuel Macron am morgigen 9. Oktober.

Von   Uhr

Nach Medienberichten von iPhone.fr und Mac4Ever werden Präsident Macron und Tim Cook zusammentreffen. Es wird erwartet, dass sich das Treffen hauptsächlich um ganz Europa, Bildung, Unternehmensansiedlungen und die Steuergesetzgebung der EU drehen wird. Cook hat zu all diesen Themen sicherlich Meinungen, die nicht unbedingt mit der französischen Regierung harmonieren. Er hat außerdem in der Vergangenheit mit Staatenlenkern die Wichtigkeit von Programmierunterricht in der Schule erwähnt. Zudem hat Cook eine Steuerreform gefordert, die es für große Unternehmen wie Apple einfacher macht, Geld zurück in die Vereinigten Staaten zu transferieren.

Tim Cook war schon Anfang des Jahres in Frankreich und traf sich in Apple Stores mit Mitarbeitern und Kunden. Damals hatte er schon ausführliche Interviews zu den Themen künstliche Intelligenz, Augmented Reality, Steuern und vielem mehr gegeben.

Wenn von dem Gespräch mit dem französischen Präsidenten an die Öffentlichkeit geraten sollte, werden wir darüber berichten.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Präsident Macron und Tim Cook treffen sich" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.