Top-Themen

Themen

Service

News

Tipps aus der Redaktion

Podcasts: Neues für Regelmäßig-Hörer

Wir präsentieren Ihnen regelmäßig neue Highlights aus der Podcast-Welt. Dieses Mal dabei „13 Minutes To The Moon“, „Sodajerker: On Songwriting“ und „The Chrome Cast“. Außerdem finden Sie noch ein Statement zu Veränderungen bei Spotify, die Podcasts in den Vordergrund rücken.

Spotify: Podcasts rücken weiter in den Vordergrund

Zwar gehören Podcasts schon länger zum Angebot des Musikstreamers Spotify, deren Wertigkeit haben die audiophilen Schweden jedoch lange verkannt. Dabei beflügeln die Sendungen zu nicht geringen Teilen das Nutzerverhalten: Wer Spotify zum Hören von Podcasts nutzt, der hört auch mehr Musik, lautet gemäß Spotifys „Head of Studios“, Courtney Holt, die Erfahrung des Streamingdienstes.

Und deshalb geben die Skandinavier richtig Gas in dem Sektor. Erst kürzlich überarbeiteten sie die Benutzeroberfläche ihrer mobilen Apps, um das Podcast-Angebot weiter in den Vordergrund zu rücken. Programmgestalter lockt Spotify mit besonders leichten Integrationsmöglichkeiten per simplem RSS-Feed. Und Hörer will man mit exklusiven Inhalten an sich binden – ein Schritt, den die Podcast-Szene teilweise jedoch eher kritisch betrachtet. tr

Zum Mondlandungsjubiläum: 13 Minuten bis zum Mond

13  Minutes To The Moon
13 Minutes To The Moon (Bild: Hersteller)

Sieben Jahre dauerte es von der vollmundigen Ankündigung John F. Kennedys „We choose to go to the moon“ im Jahr 1962, bis genau das Realität wurde. Nur sieben Jahre. In diesem Jahr, also 2019, jährt sich die Mondlandemission Apollo 11 zum fünfzigsten Mal. 50 Jahre ist es her, dass Neil Armstrong und Buzz Aldrin das Landemodul an Bord von Apollo 11 bestiegen und dann wenig später auf der Oberfläche des Monds wieder verließen.

Auf dem Weg bis dorthin hätte viel schiefgehen können. Schon beim Start der Apollo 11 hätte diese explodieren können – und der Traum von der Mondlandung wäre beendet gewesen, noch bevor er wirklich begonnen hatte.

Ganz besonders heikel war aber auch die Mondlandung selbst: der 13-minütige Weg von der im Mondorbit kreisenden Apollo 11 bis auf die Oberfläche des Erdtrabanten. Die BBC hat sich entschieden, diese 13 Minuten in einem Podcast nachzuzeichnen. Die dokumentarische Sendung beinhaltet nicht nur Originalaufzeichnungen der Kommunikation zwischen Houston und Apollo 11, sondern auch diverse Interviews – unter anderem mit Charlie Duke, der während des Landevorgangs mit Armstrong und Aldrin in Verbindung stand, Michal Collins, dem gern vergessenen dritten Astronauten der Mission, der aber den Mond nicht betrat, und Magaret Hamilton, die als Computerpionierin maßgeblich zum Erfolg von Apollo 11 beitrug. Dass Filmkomponist Hans Zimmer die Musik dieses Podcasts beisteuerte, trägt zur großartigen Atmosphäre bei.

Fazit: Gerade die Originalaufnahmen sind oft nur schwer zu verstehen, sodass sich dieser Podcast nicht zum Nebenherhören eignet. Das genaue Hinhören lohnt sich allerdings wirklich!

Sodajerker: On Songwriting

Sodajerker: On Swongwriting
Sodajerker: On Swongwriting (Bild: Hersteller)

Ob Paul Simon, Sting oder Dido: Im Podcast von Simon Barber und Brian O’Connor geben sich die Stars die Klinke in die Hand. Kein Wunder, können sie mit den beiden Liverpoolern doch ausschließlich über ihr Songwriting sprechen – Gossip bleibt außen vor! tr

The Chrome Cast

The Chrome Cast
The Chrome Cast (Bild: Hersteller)

„Schleifenquadrat“ für Chromebooks? „The Chrome Cast“ ist nah dran! Robby Payne und sein Blogging-Team von „Chrome Unboxed“ beleuchten wöchentlich die neuesten Entwicklungen des Google-Universums – Themen, die oft auch Apple-Fans betreffen. tr

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Podcasts: Neues für Regelmäßig-Hörer" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.