Top-Themen

Themen

Service

News

Apple Prime

Plant Apple ein Super-Abo aus Apple Music, Apple TV+, Apple News+ und Apple Arcade?

Noch bevor Apple TV+ überhaupt angekündigt wurde, ging das Gerücht um, dass Apple ein großes Medien-Bundle zum Monatspreis plant. Damals war oft von einer Medien-Flatrate mit Musik, Serien, Filmen und Magazinen die Rede, die in Konkurrenz zu Amazon Prime stehen sollte. Laut einem aktuellen Bericht der Financial Times könnte Apple tatsächlich an einem solchen „Apple Media“-Abo arbeiten und sogar noch etwas mehr als gedacht anbieten.

In diesem Frühjahr kündigte Apple zahlreiche neue Dienste für iPhone, iPad, Mac und das Apple TV an. Während der iPhone-Hersteller mit Apple TV+ einen großen Schritt in das Videostreaming wagt, vereinfacht Apple Arcade Nutzern das Spielen – ohne Werbung und In-App-Käufe. Wie aktuell Quellen gegenüber der Financial Times angeben, will Apple einen Schritt weiter gehen und die verschiedenen Dienste in einem umfangreichen Abonnement zusammenfassen. Damit könnten Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade sowie Apple News+ unter einer monatlichen Abrechnung laufen. 

Zähe Verhandlungen mit der Musikindustrie

Die Verhandlungen dazu sollen bereits laufen, sich aber noch einer frühen Phase befinden. Auch erste Probleme soll es geben. Wie schon bei iTunes sowie Apple Music ist die Musikindustrie nicht gänzlich begeistert und sorgt für Gegenwind. Durch das Super-Bundle könnten die Umsätze für die einzelnen Unternehmen nochmals fallen. Einige wenige Labels sind daher zwar an Bord, fordern aber einiges von Apple, heißt es im Bericht. Daher ist davon auszugehen, dass die Verhandlungen noch andauern werden und das „Apple Media“-Abonnement nicht so schnell eingeführt wird.

Aktuell können Apple Arcade für 4,99 Euro, Apple News+ für 9,99 US-Dollar (nur USA, Kanada, Großbritannien, Australien) und Apple Music ab 9,99 Euro abonniert werden. Apple TV+ wird hingegen erst am 1. November zu einem Preis von 4,99 Euro pro Monat starten. Als besonderen Bonus dürfen sich alle Käufer eines iPad, iPhone, iPod touch und Mac, die die Geräte seit dem 10. September gekauft haben, über ein kostenfreies Jahr mit dem Videostreamingdienst freuen. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Plant Apple ein Super-Abo aus Apple Music, Apple TV+, Apple News+ und Apple Arcade? " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.