Public Beta Programm

OS X 10.11.4: Vierte Public Beta veröffentlicht

Am Montag Abend gab Apple wieder zahlreiche Betas für Entwickler frei, während sich die Tester des Public-Beta-Programms wieder einmal etwas länger gedulden mussten. Diese erhielten erst einen Tag später Zugriff auf iOS 9.3 Beta 4 und auf OS X 10.11.4 Beta 4. Während wir über erstere Beta bereits berichteten, möchten wir euch noch kurz über die neue OS-X-10.11-Version informieren.

Von   Uhr

Apple arbeitet derzeit sehr deutlich an der Stabilität und Optimierung seiner Betriebssysteme und spendierte nebenbei einige nette Funktionen. Auch OS X 10.11.4 macht dabei keine Ausnahme und soll weitere Fehler ausbessern. Daneben möchte Apple, dass die Entwickler ihren Fokus vor allem auf Notizen, iBooks, Nachrichten und Fotos legen. Gerade bei den beiden letzteren gibt es Neuerungen zu vermelden. So können nun Live Photos verschickt und empfangen, sowie in der Fotos-App angesehen werden. 

Ebenfalls neu in OS X 10.11.4 Beta 4 ist Funktionserweiterung der Notiz-App. Dieses lässt nicht nur einen Passwortschutz für einzelne Notizen zu, sondern wird auch besser beim Import von Textdateien anderer Anwendungen, wie etwa von Evernote. Über die neue "Import Notes"-Option (wird vermutlich noch eingedeutscht) lassen sich schnell und einfach entsprechende Notizen importieren. Darüber hinaus können .txt- und .rft-Textdateien in die App übernommen und via iCloud mit anderen Geräten synchronisiert werden.

Solltest du nun Lust bekommen haben auch am Public Beta Programm teilzunehmen, dann ist dies kein Problem. Apple bietet seit geraumer Zeit die Möglichkeit an das kommende Betriebssystem schon vorab zu testen. Geht dazu auf die Seite des Apple Beta Software-Programms und klickt auf "Anmelden", um euch mit euer Apple ID anzumelden und schon seit ihr Teil des Programms.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "OS X 10.11.4: Vierte Public Beta veröffentlicht" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.