OS X 10.10 Yosemite: Einfacher Workaround behebt Wi-Fi-Probleme | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/os-x-1010-yosemite-einfacher-workaround-behebt-wi-fi-probleme-10060455.html

Autor: Martin Grabmair

Datum: 26.11.14 - 17:15 Uhr

OS X 10.10 Yosemite: Einfacher Workaround behebt Wi-Fi-Probleme

Sowohl Apples mobiles Betriebssystem iOS 8 als auch das Desktop-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite sind von Wi-Fi-Problemen geplagt, die auch nach mehreren Updates nicht verschwinden wollen. Ein einfacher Workaround kann diese Verbindungsschwierigkeiten bei OS X 10.10 Yosemite beheben. Die Wi-Fi-Probleme von iOS 8 haben zwar die gleiche Ursache, allerdings erfordert der Workaround bei iOS 8 einen Jailbreak des Smartphones.

Mario Ciabarra, der Gründer und Chef des Beratungsunternehmens Quantum Metric, hat eine Lösung für die Wi-Fi-Probleme von Apples neuem Desktop-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite gefunden. Ciabarra zufolge reicht es aus Apples Wireless Direct Link (AWDL) zu deaktivieren. Hierzu müssen die Nutzer folgenden Befehl im Terminal von OS X 10.10 Yosemite eingeben:

sudo ifconfig awdl0 down

 

Anschließend sollten Wi-Fi-Verbindungen ohne weitere Abbrüche funktionieren. Allerdings wird mit diesem Befehl auch AirDrop deaktiviert. Um AWDL wieder zu aktivieren, muss der Anwender folgenden Befehl im Terminal von OS X 10.10 Yosemite eingeben:

sudo ifconfig awdl0 up

 

Ciabarra ist auf Apples Wireless Direct Link als Ursache für die Wi-Fi-Probleme von OS X 10.10 Yosemite gestoßen, als er ähnliche Probleme bei iOS 8 beheben wollte. Auch bei Apples mobilem Betriebssystem ist AWDL die Ursache der Wi-Fi-Verbindungsschwierigkeiten. Allerdings ist die Lösung des Problems bei iOS 8 ungleich schwieriger: Sie erfordert einen Jailbreak des iPhones, bei dem die Garantie des Geräts erlischt.

Lesetipp

iOS-8-WLAN-Probleme: Entwickler hat Fehlerquelle aufgespürt und bietet Lösung

Nutzer haben sich reihenweise über WLAN-Probleme bei OS X 10.10 und iOS 8 beschwert. Leider bestehen auch nach dem Update auf iOS 8.1.1 weiterhin... mehr

Workarounds und diverse Hilfsmittel hin oder her – eigentlich steht hier Apple in der Pflicht. Dem Unternehmen ist es weder bei den iOS- noch bei den OS-X-Updates gelungen, das Wi-Fi-Problem zu beheben. Dabei ist iOS 8 seit beinahe drei Monaten auf dem Markt und hat neben einigen kleineren auch ein größeres Update erhalten. Auch OS X 10.10 Yosemite steht bereits seit mehr als einem Monat zum Download bereit.