Set-Top-Box-Betriebssystem

Öffentliche Beta 4 von tvOS 11 für Apple TV erhältlich

Apple hat die vierte Beta des tvOS-11-Updates für öffentliche Betatester freigegeben. Seit tvOS 11 haben erstmals auch Teilnehmer des Apple-Seed-Programms und nicht nur zahlende Entwickler Zugriff auf die Vorabversionen des Betriebssystems für das Apple TV.

Von   Uhr

Wer schon vorab sehen will, wie tvOS 11 auf dem Apple TV aussieht, kann sich jetzt die vierte öffentliche Beta des Betriebssystems für die Settop-Box herunterladen und installieren.

Bisher war es bei Apple TV so, dass nur zahlende Entwickler Zugriff auf die Betas hatten, während Teilnehmer des Apple Seed Programms außen vor blieben. Das hat Apple nun geändert, so dass öffentlichen Testern nur noch die Vorabversionen von watchOS verwehrt bleiben.

Die vierte öffentliche Beta von tvOS 11 entspricht funktional dem fünften tvOS 11 Update, das Entwicklern zur Verfügung gestellt wurde. Irgendwann sollte Apple dieses Beta-Versionsnummern-Chaos auch wieder in den Griff bekommen.

Apple TV: So installiert man die Public Beta von tvOS 11

Wie schon bei den Betas zu iOS 11 und macOS High Sierra setzt Apple auch bei tvOS 11 auf einen einfachen Anmeldeprozess. Rufen Sie dazu die Website beta.apple.com auf und loggen Sie sich mit der Apple-ID ein, die Sie auch auf Ihrem Apple TV verwenden.

Wechseln Sie nun zu Ihrem Apple TV und öffnen die Einstellungs-App. Wählen Sie „System“ > „Softwareupdate“ an und schalten Sie die Option „Public Beta-Updates laden" ein. Ihr Apple TV erhält nun automatisch die neue Beta-Software. Alternativ können Sie im aktuellen Menü auf „Software aktualisieren" klicken, um den Download manuell anzustoßen.

Im Vergleich zu iOS 11, macOS High Sierra und watchOS 4 ist tvOS 11 ein kleines Update, das nur wenige Änderungen mit sich bringt.

Nach den Release Notes bringt tvOS 11 einen automatischen Wechsel zwischen dem hellen und dem dunklen Erscheinungsbild sowie neue Hintergrundmodi. Gleichzeitig werden auch Benachrichtigungen eingeführt. Als besonderes Feature könnte sich jedoch die Synchronisation des Homebildschirms zwischen mehreren Apple TVs herausstellen. Verwendet man etwa jeweils im Wohn- und Schlafzimmer eine von Apples Set-Top-Boxen, dann wäre der Homebildschirm stets gleich. Daneben soll es noch Unterstützung für individuelle Töne sowie das Netzwerk-basierte Pairing geben.

Auf der Worldwide Developers Conference wurde auf tvOS 11 in der Keynote nicht eingegangen, wenn man von der Ankündigung der Amazon Prime Video App absieht. Sie soll im Herbst für das Apple TV erscheinen. Vermutlich kommt dann mit dem Apple TV 5 auch eine 4K-Version auf den Markt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Öffentliche Beta 4 von tvOS 11 für Apple TV erhältlich" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Leider ist immer noch kein Amazon Prime verfügbar :-(

und bei mir flimmert das Bild nach dem Update, egal welche Auflösung gewählt wird...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.