Mobile Payment

Neues Video: So funktioniert Apple Pay

Apples mobiles Bezahlsystem, Apple Pay, wurde vergangene Woche auf weitere Länder ausgeweitet. Grund genug, um ein Video zu veröffentlichen, das Schritt für Schritt zeigt, wie Apple Pay genau funktioniert. Das Video, das sich vor allem an US-amerikanische Nutzer wendet, betont die hohe Benutzerfreundlichkeit von Apple Pay. Außerdem sollen Sicherheitsbedenken gegenüber dem Bezahlsystem ausgeräumt werden.

Von   Uhr

Apple treibt die Medienpräsenz von Apple Pay weiter voran. Ein neues Erklär-Video, „iPhone – Guided Tour: Apple Pay“, das Apple am Freitag auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht hat, zeigt Schritt für Schritt, wie das mobile Bezahlsystem genau funktioniert und wie einfach die App anzuwenden ist.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nach dem Öffnen der „Wallet“-App auf dem iPhone muss nur der Plus-Button gedrückt werden. Entweder kann man nun die Karte aus dem iTunes-Account oder aber eine neue Karte hinzufügen. Nach der Aktivierung der Karte kann man Apple Pay problemlos nutzen: Das iPhone muss demnach nur in die Nähe eines kompatiblen Apple-Pay-Lesegeräts gehalten werden. Zudem muss man einen Finger auf Touch ID legen – und schon hat man mithilfe von Apple Pay bezahlt. Außerdem kann man bei kompatiblen Apps direkt aus der Anwendung heraus Apple Pay als Zahlungsmittel nutzen.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Sicherheitsbedenken der Nutzer

Experten gehen davon aus, dass sich das Video vor allem an Nutzer aus den USA richtet, die bisher zögern, Apple Pay als Zahlungsmittel einzusetzen. Die Webseite Appleinsider berichtete bereits im August, dass die Nutzung von Apple Pay nur zögerlich einsetzen. Grund dafür sind vor allem Sicherheitsbedenken. Im Video betont Apple jedoch, dass die Bankdaten von Apple Pay-Nutzern nicht an die Händler weitergegeben werden.

Expansion von Apple Pay

Apple Pay wurde im Oktober 2014 in den USA als Bezahlmittel eingeführt. Im Juli folgte Großbritannien als erstes europäisches Land. Vergangene Woche wurde das mobile Bezahlsystem dann gleich in zwei weitere Länder eingeführt: Neben Kanada kann man nun auch in Australien mithilfe von Apple Pay mobil Zahlungen vornehmen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neues Video: So funktioniert Apple Pay" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ehrlich gesagt interessiert mich dieser Bericht nicht unbedingt....Apple Pay in Deutschland wahrscheinlich 2018 + verfügbar.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.