Apple aktualisiert GarageBand, iMovie und iWork Apps für Mac und iOS

Quelle: https://www.maclife.de/news/neue-versionen-garageband-imovie-iwork-apps-mac-ios-100108945.html

Autor: Thorsten Gundlach

Datum: 07.11.18 - 21:35 Uhr

Neue Versionen von GarageBand, iMovie und iWork-Apps für Mac und iOS

Apple hat seine GarageBand-App für iOS auf Version 2.3.7 aktualisiert und eine Unterstützung für Tastaturbefehle des Smart Keyboards und des neuen Smart Keyboard Folio für die iPad Pro-Modelle 11 und 12,9 Zoll oder einer Bluetooth-Tastatur hinzugefügt.

Das Update der GarageBand-App fügt dem Smart Guitar Tool das Wah Pedal und die Gesichtssteuerung hinzu, und Apple sagt, dass es darüber hinaus Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes enthält.

Apple hat auch seine iWork-Anwendungen für iOS- und macOS-Geräte aktualisiert. Diese umfassen Keynote, Numbers und Pages enthält. Die Versionshinweise zeigen, dass hier Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen sowie Displayoptimierungen für die neuen iPad Pro-Modelle vorgenommen wurden.

Die detaillieren Änderungen:

Die neue Version von Pages auf Mac und iOS bietet Unterstützung für die Veröffentlichung von Büchern direkt in Apple Books zum Herunterladen oder zum Kauf.

iMovie für iOS erhält Unterstützung für externe Displays, wenn es an die neuen iPad Pro-Modelle 2018 11 und 12,9 Zoll angeschlossen wird, und bietet mehrere Bugfixes.

Die neue Version von iMovie für iOS behebt Probleme, die bei der Bearbeitung eines vertikalen Videoclips zu Videoverzerrungen führte. Auch ein Problem, das die Freigabe von Videos über eine Mobilfunkverbindung auf dem iPhone oder iPad verhindern konnte, ist Geschichte.

Lesetipp

Pages, Numbers & Keynote unterstützen Siri-Kurzbefehle - macOS-Apps bereits mit Dark Mode

Es ist wieder Zeit für ein Update beziehungsweise viele Updates. Passend zu den neuen Betriebssystemen hat Apple nun auch Updates für die... mehr

iMovie für Mac wurde ebenfalls aktualisiert und bietet nun weniger Funktionen als vorher. Apple hat die Option, Dateien direkt auf Facebook zu veröffentlichen aus unbekannten Gründen entfernt: Stattdessen gibt es eine Funktion für einen Facebook-Export. Die Videodatei wird zunächst auf dem Mac abgelegt und muss dann manuell auf Facebook hochgeladen werden.