Top-Themen

Themen

Service

News

Kuo sagt...

MacBook und iPad Pro schon ab 2020 mit Mini-LED-Displays?

Bereits im April berichteten wir, dass Apple an neuen Display-Technologien arbeitet. Neben microLED-Displays für iPhone und Apple Watch soll das kalifornische Unternehmen auch mit Mini-LEDs arbeiten. Letztere könnten schon bald in neuen iPad-Modellen sowie beim Mac zum Einsatz kommen. Laut dem zuverlässigen Analysten Ming-Chi Kuo ist mit einer Einführung bei High-End-Modellen beider Produktkategorien ab Ende 2020 damit zu rechnen.

Wie die Website MacRumors berichtet, hat der „TF International Securities“-Analyst Ming-Chi Kuo in einer Notiz an Investoren angegeben, dass Apple verstärkt an neuen Display-Technologien forscht. Kuo gibt darin an, dass sowohl das iPad Pro als auch das MacBook mit Mini-LED-Displays ausgestattet werden sollen. Diese sollen rund 10.000 LEDs daherkommen und für eine bessere Bildqualität sorgen. Im Vergleicht dazu ist Apples optionales Pro XDR Display für den neuen Mac Pro beispielsweise mit „nur“ 576 bestückt. Aufgrund der Größe der LEDs soll beispielsweise zunächst nur große MacBook-Modelle mit 15- bis 17-Zoll-Displays von der neuen Technologie Gebrauch machen, während bei Apples Tablet vorerst die High-End-Modelle damit bedacht werden. Auch durch die höheren Produktionskosten ist davon auszugehen, dass sowohl beim iPad als auch MacBook nur die Pro-Modelle mit Mini-LEDs ausgestattet werden, wobei sich Kuo hierzu allerdings ungenau äußert.

Deutlicher wird er erst beim Thema „Veröffentlichung“. Ihm zufolge soll das iPad ab Ende 2020 die neue Technologie erhalten, wobei dies allerdings auch erst Anfang 2021 der Fall sein könnte. Erst danach soll auch das MacBook entsprechend ausgestattet werden. Hier geht Kuo von einer spätestesten Veröffentlichung im zweiten Quartal 2021 aus. 

Genau wie die OLED-Technologie bieten die Mini-LEDs ein großes Dynamikspektrum mit erhöhter Helligkeit und hohem Kontrast. Gleichzeitig soll Mini-LED Apples erste Wahl sein, weil hierbei sowohl der Einbrenneffekt der OLEDs verhindert wird und das Unternehmen nicht mehr nur auf Samsung als Zulieferer vertrauen muss. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "MacBook und iPad Pro schon ab 2020 mit Mini-LED-Displays? " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Empfohlene Artikel