Games für den Mac

MacGAMES monthly: XCOM 2 zeitgleich für Win und Mac & weitere OS-X-Spielenews

Spiele für den Mac werden immer populärer. Deshalb fassen wir alle vier Wochen die wichtigsten Neuigkeiten zusammen. Heute empfehlen wir mit realMyst in der Masterpiece Edition einen echten Klassiker, freuen uns auf XCOM 2 für OS X und hoffen auf eine Mac-Version von The Witness.

Von   Uhr

Bald erhältlich: XCOM 2

(Bild: Screenshot)

Ursprünglich für den vergangenen November angekündigt, ist XCOM 2 nun endlich auf der Zielgeraden: Ab dem 5. Februar wird das Rundenstrategiespiel zeitgleich für Windows- und OS-X-Systeme zu haben sein. Der von Feral Interactive für den Mac umgesetzte Titel setzt die Geschichte des Serienreboots von 2012 fort: 20 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers scheint die Welt an die Aliens verloren, doch Widerstandskämpfer lehnen sich gegen die außerirdischen Besatzer auf.

Unsere Highlights 2015: Ein Blick zurück

Welche der im vergangenen Jahr erschienenen Spiele vermochten uns in der Redaktion ganz besonders zu begeistern? Überrascht hat uns vor allem die Städtebausimulation Cities: Skylines, die aus dem Stand heraus nahezu alles besser machte als seinerzeit die Neuauflage von Sim City. Ebenfalls eine kleine Überraschung stellte Alien: Isolation dar. Jahrzehnte nach dem Kinoerfolg wurde die beklemmende Atmosphäre des ersten Films endlich einmal ordentlich in einem Spiel umgesetzt. Darüber hinaus sorgten 2015 das Tolkien-Spiel Shadow of Mordor, der Abschluss der StarCraft-2-Trilogie und der Indie-Metroidvania-Hit Axiom Verge für eine Menge Spielspaß.

Stefan Molz

Auch für OS X: Carcassonne

(Bild: Screenshot)

Carcassonne, „Spiel des Jahres 2001“, ist einer der modernen Klassiker unter den Gesellschaftsspielen. Das leicht zu erlernende doch nur schwer zu meisternde Legespiel ist ab sofort auch für den Mac zu haben. Die OS-X-Umsetzung basiert auf der hochgelobten iOS-Version des Spiels, beinhaltet alle Erweiterungspakete der iPhone- und iPad-Ausgabe und steht ab sofort im Mac App Store zum Preis von 25 Euro zum Kauf bereit.

Klassiker der Monats: realMyst: Masterpiece Edition

(Bild: Screenshot)

Von vielen als Nonsens aus der Frühzeit der CD-ROM-Laufwerke abgetan, bewies sich Myst aller Unkenrufe zum Trotz als großer Erfolg und schlussendlich sogar als eines der meistverkauften Computerspiele aller Zeiten. Das ursprünglich in HyperCard für den Mac entwickelte Puzzlespiel begeisterte seiner Zeit durch detaillierte Grafik und setzte Zeichen in Bezug auf Musik und Sounddesign. Seit seiner ersten Veröffentlichung vor rund zwanzig Jahren wurde Myst mehrmals neu aufgelegt. Wer den Klassiker in zeitgemäßer Grafik und einer weniger umständlichen Steuerung erleben möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu: Die selbstsicher als „Masterpiece Edition“ betitelte Neuauflage ist für 16 Euro bei Steam und für 18 Euro im Mac App Store erhältlich. Die Rätsel sind dabei nach wie vor knackig schwer und auch für „um die Ecke“-Denker noch heute eine Herausforderung.

Für iOS in Entwicklung: The Witness

(Bild: Screenshot)

Auf den Spuren des Spieleklassikers Myst wandelt der neue Titel des Braid-Entwicklers Jonathan Blow – und so erwartet den Spieler auch in The Witness eine Insel voller Geheimnisse und Rätsel. Das ursprünglich für 2011 angekündigte Spiel soll ab Ende Januar für PlayStation 4 und Windows-PCs erhältlich sein. Eine iOS-Version ist für die kommenden Monate angekündigt, Pläne bezüglich einer Mac-Umsetzung wurden indes noch nicht öffentlich gemacht.

App-Tipp: OpenEmu 2

(Bild: Screenshot)

Videospiele gab es schon lange vor Xbox One und PlayStation 4. Ganz in diesem Sinne vereint OpenEmu die wichtigsten klassischen Systeme der vergangenen Jahrzehnte in nur einem einzigen Programm und führt hierzu zahlreiche Emulatoren unter einer schicken, einheitlichen Benutzeroberfläche zusammen. Sogenannte ROMs und CD-Images, Sicherheitskopien damaliger Spiele, lassen sich in OpenEmu somit nicht nur organisieren, sondern vor allem auch spielen. Hierzu werden eine ganze Reihe aktueller Gamepads unterstützt. Neu in Version 2 sind unter anderem die Unterstützung weiterer Systeme (etwa Nintendo 64, PlayStation und PSP), eine Rückspulfunktion und eine verbesserte Oberfläche. OpenEmu 2 setzt OS X El Capitan voraus und ist kostenlos (openemu.org).

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "MacGAMES monthly: XCOM 2 zeitgleich für Win und Mac & weitere OS-X-Spielenews" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.