Top-Themen

Themen

Service

News

4 Zoll-iPhone

Kommt ein iPhone 5e im Sommer?

Viele Analysten, Experten und Medien gehen davon aus, dass Apple in der ersten Hälfte diesen Jahres ein iPhone mit 4 Zoll-Display veröffentlichen wird. Dabei glauben die meisten, dass dieses iPhone auf dem Design des iPhone 6 basieren wird und den Namen iPhone 6c tragen soll. Eine chinesische Webseite zweifelt dies nun an und bringt eine eigene Theorie ins Spiel, die nicht ganz von der Hand zu weisen ist.

Wird Apple in diesem Jahr ein iPhone namens iPhone 5e veröffentlichen? Mehrere Analysten und Quellen berichten, dass Apple in diesem Jahr ein neues iPhone-Modell mit einem 4 Zoll-Display verkaufen will. Die vorherrschende Meinung ist, dass dieses 4 Zoll-iPhone den Namen iPhone 6c tragen und dem iPhone 6 ähnlich sehen wird. Die chinesische Webseite MyDrivers will nun aber in Erfahrung gebracht haben, dass das Unternehmen aus Cupertino 2016 ein iPhone mit 4 Zoll-Display auf den Markt bringen wird, das im Design dem iPhone 5 und nicht wie allseits vermutet dem iPhone 6 ähneln soll. Passend zum iPhone 5-Design soll dann auch der Name des Smartphones iPhone 5e lauten, wobei das e für enhanced steht, was sich mit verbessert übersetzen lässt.

Auch über die Hardware des iPhone 5e will MyDrivers Bescheid wissen. So soll dieses iPhone einen 1 GB großen Arbeitsspeicher besitzen. Außerdem wird das iPhone 5e angeblich von einem A8-Prozessor angetrieben. Zum Vergleich: Apples neueste iPhones, das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus, besitzen 2 GB RAM und den deutlich leistungsstärkeren A9-Chip.

Da die überwältigende Mehrheit der Experten davon ausgeht, dass Apple im Laufe des Jahres ein 4 Zoll-iPhone im iPhone 6-Design mit 2 GB RAM, A9-SoC und dem Namen iPhone 6c veröffentlichen wird, dürften die Spekulationen von MyDrivers eher in das Reich der Fantasie gehören. Ganz von der Hand zuweisen sind sie jedoch nicht. Denn es würde durchaus Sinn machen, dass Apple das Gehäuse des iPhone 5 beziehungsweise des iPhone 5s für das neue 4 Zoll-Telefon verwendet. Schließlich muss das Unternehmen aus Cupertino dann das iPhone nicht neu designen, was notwendig wäre, wenn es das iPhone 6 als Basis nehmen würde. Denn das iPhone 5 und das iPhone 5s besaßen ein 4 Zoll-Display, die iPhone 6- und die iPhone 6s-Generationen jedoch nicht. Ein iPhone 6c müsste somit von Grund auf neu konzipiert werden.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Kommt ein iPhone 5e im Sommer?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Der letzte Absatz ist grandios. 12 Typenbezeichnungen auf ein paar Zeilen. Gibts eigentlich keine Qualitätskontrolle?

Das fand ich persönlich nicht so schlimm. Ok, das ist individuell.
Allerdings nerven mich solche (falschen) Anglizismen wie "Sinn machen". Etwas kann eigentlich nur einen Sinn haben, aber nicht machen. Mag etliche Leute geben, die im Alltag so gedankenlos "daherschwätzen", von geschriebener Sprache erwarte ich da etwas mehr.