Hiobsbotschaft?

Kommt das günstigere LCD-iPhone 2018 erst im Oktober?

Kommt das günstigere LCD-iPhone 2018 erst im Oktober? Apples kommende Quartalszahlen geben Analysten Grund zur Freude. Doch als Randnotiz vermittelte Katy Huberty von der Investmentbank Morgan Stanley möglicherweise eine Hiobsbotschaft. Ihr zufolge soll das günstiger LCD-iPhone in diesem Jahr erst im Oktober in den Handel gehen.

Von   Uhr

Huberty ist die zweite Analystin, die eine Verspätung des 2018er LCD-iPhones für möglich hält. Das 6,1-Zoll-LCD-Modell würde erst einen Monat nach den anderen OLED-basierten Produkten in den Handel kommen. Im Juni war bereits die Rede von Schwierigkeiten beim Lichteinfall.

OLED-iPhones kommen ohne Verzögerung

Apple würde alle drei neuen Smartphone-Modelle im September auf einer Präsentation der Öffentlichkeit vorstellen. Die beiden Flaggschiff-OLED-Modelle mit 5,8- und 6,5-Zoll-Display-Diagonale würden auch im selben Monat noch ausgeliefert.

Doch Huberty erörtert, dass das LCD-Modell sogar bis zu sechs Wochen später in den Handel kommen könnte. Sie führt dies zurück auf Produktionsschwierigkeiten bei der Serienfertigung der passenden LED-Hintergrundbeleuchtung für das Smartphone.

LCD-iPhone 2018 später?

Wenn tatsächlich Bauteile für die Serienproduktion eines iPhones nur mit Verzögerung an die Produktionsfirmen geliefert werden, haben diese weniger Zeit, die Geräte zusammenzubauen.

Apple hat in so einem Fall (un)gerne in der Vergangenheit die Auslieferung verzögert. So erging es im vergangenen Jahr auf dem iPhone X. Während das iPhone 8 bereits im September ausgeliefert wurde, verzögerte sich der Verkauf des Face-ID-Smartphones sogar bis in den November.

Einfluss auf Apples Geschäftszahlen

Die Monate nach der Veröffentlichung neuer Geräte sind in der Regel diejenigen mit dem besten Umsatz. Das Herbstquartal könnte deshalb unter einer verzögerten Veröffentlichung des LCD-iPhones leiden. Für Apple wichtig wäre, dass das Gerät in jedem Fall rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft fertig wird.

Zuletzt gab es außerdem Hinweise, dass Apple für die 2018er Produktpalette mehr Farbe ins iPhone-Spiel bringt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kommt das günstigere LCD-iPhone 2018 erst im Oktober?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich bin mal gespannt was es kostet und wie groß es wird. Hoffentlich nicht größer als mein iPhone 6s

Mein iPhone 6s ist bald 3 Jahre alt und ich habe noch nie Probleme damit gehabt es läuft und läuft........ generell mit keinem einzigen Produkt was ich von Apple besitze die sind alle super zuverlässig.

Ich hoffe das ich auf den X plus nicht lange warte denn mein 6 plus verabschiedet sich so langsam

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.