Apple bringt Smart Speaker

Er kommt, diesmal wirklich: HomePod ab 18. Juni in Deutschland

HomePod ab 18. Juni in Deutschland. Apples Smart Speaker kommt nach Deutschland, und nach Kanada und nach Frankreich. Der iPhone-Hersteller aus Cupertino soll dies angekündigt haben. Außerdem veröffentlicht das Unternehmen noch heute Abend das neue iOS 11.4, mit dem sich Mehrraum-Audio mit dem HomePod und anderen AirPlay-2-kompatiblen Lautsprechern nutzen lassen wird.

Von   Uhr

Auf den ersten Blick wirkt BuzzFeed News als Quelle eher fragwürdig. Doch es kommt auf das „News“ an. Denn Redakteurin Nicole Nguyen informiert über den HomePod-Start in Deutschland und den Start von iOS 11.4. Nguyen hat Kontakte zu Apple, durfte im letzten Jahr ein exklusives Interview mit Apples Tim Cook und Angela Ahrendts vor laufender Kamera führen.

HomePod kommt am 18. Juni

Ganz am Ende ihrer Nachricht erwähnt Nicole Nguyen, dass der HomePod ab dem 18 Juni in Deutschland, Frankreich und Kanada zu kaufen sein wird.

Damit hat das Warten auf den Smart Speaker aus Cupertino ein Ende. Zumindest für Nutzer aus den drei genannten Ländern. Mac-Life-Leser aus der Schweiz und Österreich müssen vermutlich noch eine Weile warten, bis Siri sich mit ihrer Mundart versteht. Denn anders ist die Verzögerung nicht zu erklären.

Sprachprobleme Grund für Verzögerung?

Schließlich ist es dann mehrere Monate her, als der HomePod am 9. Februar in den USA, Großbritannien und Australien angeboten wurde. Die Verkaufszahlen waren „okay“, aber nicht auf einem Level, dass eine Verschiebung aus Produktionsgründen rechtfertigt hätte. Entsprechend ist es wahrscheinlicher, dass die Übersetzung des Sprachassistenten Probleme bereitete.

Nicht bekannt ist indes der Preis für den HomePod hierzulande. In den USA kostet er 349 US-Dollar zuzüglich Steuern. Ein HomePod mit 19 Prozent Steuern würde 415 US-Dollar kosten. Umgerechnet sind das momentan 350 Euro. Entsprechend freut es uns, dass Apple für den HomePod in Deutschland lediglich 349 Euro verlangt, wie das Unternehmen mittlerweile auf seiner eigenen Webseite bestätigt.

AirPlay 2 kommt heute

Die eigentliche Meldung Nguyens handelte von AirPlay 2 und Mehrraum-Audio. Sie hat offenbar vorab die Information erhalten, dass Apple heute noch iOS 11.4 veröffentlicht.

Auch tvOS für das Apple TV erhält entsprechend ein Update. Sie können dann AirPlay-2-kompatible Lautsprecher über die Home-App zuweisen und verwalten. Mit AirPlay 2 können Sie auch mehrere Lautsprecher im Verbund verwenden. Den HomePod können Sie auf diese Weise sogar zur Stereo-Beschallung verwenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Er kommt, diesmal wirklich: HomePod ab 18. Juni in Deutschland" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Endlich auf Deutsch :)

Goil! Dann werden 4 bestellt!

IOS 11.4 online

Da schlag ich als Ösi doch glatt bei euch zu [Grimacing Face]

Endlich. Es ist ein Traum im Wohnzimmer mit dem Stereo Paar Musik zu hören. Siri ist in deutsch jetzt auch endlich zu gebrauchen. Finally!

Funktioniert der HomePod in Österreich ohne Einschränkungen oder muss man dann irgendwas am IPhone, das ja zur Einrichtung benutzt wird, umstellen? [Thinking Face]

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.