Top-Themen

Themen

Service

Anzeige
News

Die Karten immer dabei

KMP Wallet: Praktisch, überall!

Die Anzahl der Karten, die Sie in Ihrem Portemonnaie mit sich führen müssen, reduziert sich nicht zuletzt dank Apple Pay immer mehr. Doch bevor alles endgültig mit dem Smartphone verschmilzt, helfen praktische iPhone-Hüllen wie KMPs Wallet.

Sie werden es kennen: Das Kleingeld klimpert in der Hosentasche, das Portemonnaie ist prall mit zahlreichen Karten gefüllt (von denen man nur die wenigsten täglich benötigt) und das iPhone hat seinen eigenen Platz in einer separaten Hülle. KMPs Wallet Comfort löst diese Situation. Das iPhone hat in der kompakten Brieftasche von KMPs „Green Up“-Serie sein eigenes robustes Protective Case, das sich herausnehmen lässt, kabelloses Laden nicht beeinträchtigt und das zusätzlich über eine Standfunktion verfügt.

Das Wallet Comfort bietet bis zu sechs Karten Platz, Sie können Geldscheine in einem eigenen Fach verstauen und sogar Kleingeld in einem eigens dafür vorgesehenen, mit Reißverschluss gesicherten Abteil unterbringen. Doch es sind vor allem die Kleinigkeiten, die KMPs Hülle besonders machen. Zwei von sechs Kartenfächern haben ein Sichtfenster für das schnelle Vorzeigen von Ausweisen, und drei Kartenfächer lassen sich herausnehmen, sodass Sie es noch schlanker machen können, als es ohnehin schon ist.

Zudem hat KMP darauf geachtet, dass nur biobasiertes, veganes Material aus nachwachsenden Rohstoffen bei der Produktion Verwendung findet. Chemische Stoffe, wie etwa spezielle Kleber, hat man vermieden. Erstaunlich vor diesem Hintergrund, dass sich das Wallet dennoch mit seiner Maserung wie echtes Leder anfühlt und es gleichzeitig stabil und langlebig ist. Somit ist diese in verschiedenen Farben erhältliche Geldbörse nicht nur praktisch und schick, sondern auch nachhaltig.

Und auch an Ihre Sicherheit hat KMP geachtet: Ein RFID-Blocker schützt die NFC-Chips Ihrer Bank- und Kreditkarten, Ihrer Ausweise oder Krankenkassenkarte vor digitalem Diebstahl – also dem Auslesen im Vorbeigehen.

Für nur fünf Euro mehr erhalten Sie das „Wallet Prime“, das zusätzlich mit zwei Trageriemen ausgestattet ist. Das Prime-Modell bietet die exakt gleichen Annehmlichkeiten wie das Wallet Comfort, jedoch können Sie es mit den Riemen noch flexibler mit sich führen, sei es um die Schulter, als Gürtel oder in einer Schlaufe um die Hand.

Schutz für das Große

Für Apple Pay und die die kommende Apple-Card-Kreditkarte ist KMP mit seinem Zubehör also bestens gerüstet. Aber auch Kunden der kommenden Apple-Arcade-Plattform, die beispielsweise das iPad mit 9,7-Zoll-Display vermehrt und an allen Orten zum Spielen nutzen, finden im Sortiment des Herstellers die ideale Absicherung für ihr Tablet. In das Sporty Case ist ebenfalls ein Ständer integriert, eine herausnehmbare Halterung für den Apple Pencil sorgt für Flexibilität. Geschützt wird die hochwertige Technik mit einer innenliegenden Rippen-Konstruktion und einem angenehm schlanken Rundumschutz.

KMPs „Green Up“-Serie

Was eigentlich bei allen Herstellern von Zubehör längst gang und gäbe sein sollte, nimmt KMP schon seit Jahren wirklich ernst. Bei der „Green Up“-Serie des Unternehmens wird auf umweltschonende Herstellung Wert gelegt. Das bedeutet konkret: Auf Echtleder wird verzichtet, bio-basierte Farbstoffe finden Verwendung, ebenso Eukalyptus-basierte Weichmacher. Polyester und Mikroplastik sind bei KMP außen vor. „Weniger Chemikalien und weniger Klebstoffe“ lautet die Maxime bei der Zubehörproduktion.

Gleichfalls wichtig: Die KMP-Verpackungen sind derart konstruiert, dass möglichst wenige Materialien zum Einsatz kommen und ein Großteil der Rohstoffe wiederverwertet werden kann. Die Faltschachteln bestehen zu einhundert Prozent aus FSC-zertifizierter Vollpappe.