Apple-Event: Ankündigung von neuen Beats-Produkten unwahrscheinlich

Quelle: https://www.maclife.de/news/keine-neuen-beats-heutigen-apple-event-100107115.html

Autor: Ben Otterstein

Datum: 12.09.18 - 11:00 Uhr

Keine neuen Beats zum heutigen Apple-Event?

Zum heutigen Event kocht die Gerüchteküche. Natürlich stehen die neuen iPhone-Modelle sowie die Apple Watch Series 4 im Mittelpunkt. Ein neues iPad Pro könnte ebenfalls angekündigt werden. Auch die Präsentation neuer AirPods sowie der Ladematte AirPower ist denkbar. Andere Produkte wie neue Macs oder Beats-Kopfhörer werden wir wohl heute Abend nicht sehen. Das ist schade, da wohl einige interessante Audiogeräte in Planung sein sollen.

Wie bereits im letzten Jahr wird Apple das diesjährige September-Event „Gather Round“ wieder im hauseigenen Steve Jobs Theater abhalten. Ähnlich wie letztes Jahr wird auch ein umfangreiches Programm mit vielen neuen Produkten erwartet. Wie die Website The Verge nun herausfand, soll Apple daher keine neuen Beats-Produkte vorstellen. Damit könnten heute nur neue AirPods im Kopfhörerbereich vorgestellt werden.

Hohe Erwartungen, aber nichts Neues

Für Beats-Liebhaber wird es ein ruhiger Abend, obwohl es in den letzten Monaten immer wieder Gerüchte um neue Produkte gab. Neben neuen Kopfhörer soll sich bei der Apple-Tochter ein neuer Beats-Lautsprecher in Entwicklung befinden. Dieser wurde oftmals als „günstiger HomePod mit Beats-Branding“ bezeichnet und soll, wie das große Vorbild, über Siri gesteuert werden können. Ursprünglich erwarteten Experten die Vorstellung zur WWDC im Juni. Nun könnte es wohl noch länger dauern.

Lesetipp

BMW: Bald mit mehreren Sprachassistenten?

Schon seit Jahren lässt sich Siri in einem BMW nutzen, wenn man ein iPhone gekoppelt hat und die Taste zur Sprachsteuerung am Lenkrad einen... mehr

Sämtliche Beats-Produkte sind mehr als ein Jahr alt – viele sogar zwei. Die letzte große Ankündigung neuer Produkte gab es vor zwei Jahren auf dem Event zum iPhone 7. Damals stellte Apple die BeatsX, PowerBeats3 Wireless sowie die Beats Solo3 Wireless mit dem W1-Chip vor. Seither folgten ein Update für die urBeats 3 mit einem Lightning-Port sowie die Beats Studio3 Wireless, die ebenfalls den W1-Chip für schnelleres Koppeln erhielten. 

Auch trotz der kürzlich angekündigten Partnerschaft mit der NBA hält sich das Unternehmen bedeckt im Bezug auf neue Produkte. Experten gehen davon aus, dass Apple neue Kopfhörer womöglich nur mit einer Pressemitteilungen vorstellen wird oder dass sie als Randnotiz auf dem spekulierten Oktober-Event gezeigt werden. Wir sind gespannt...