Top-Themen

Themen

Service

Shortnews

Quartalsbericht kommt

Kassensturz bei Apple das nächste Mal am 1. Mai

Apple gibt Quartalszahlen für Q2/2018 im Mai bekannt. Am 1. Mai gibt der iPhone-Hersteller seine nächsten Geschäftsberichte bekannt. Das Unternehmen steht momentan vor allem unter Druck wegen schwelender Gerüchte, das iPhone X könne sich schlechter verkauft haben als erwartet. Das allerdings wurde schon vor dem Weihnachtsquartal angenommen.

Wenn Sie sich für Apples Finanzen interessieren, merken Sie sich den 1. Mai 2018. Das Unternehmen aus Cupertino veröffentlicht dann nämlich wieder seinen Quartalsbericht.

Wie gut wird das März-Quartal?

Das Weihnachtsgeschäft war prima. Apples eigene Prognosen sind meist sehr konservativ. So gab der iPhone-Hersteller an, zwischen 60 und 62 Milliarden US-Dollar Umsatz zu erzielen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass das Ergebnis darunter liegen wird. Also werden Tim Cook, Phil Schiller und Co. erneut ein Rekordquartal präsentieren, eines von Januar bis März nämlich, verglichen mit dem Vorjahr.

Kurz bevor das Unternehmen am 1. Mai gegen 23 Uhr (unserer Zeit) eine Telefonkonferenz abhält, veröffentlicht es bereits den Geschäftsbericht auf seiner Webseite. Mac Life wird Sie an dem Tag in gewohnter Form umfangreich informieren.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Kassensturz bei Apple das nächste Mal am 1. Mai" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.