Grundlagenwissen für Mac-Nutzer

Die besten iTunes-Tipps und Tricks 2015

Die zentrale Medienverwaltung des Mac-Betriebssystems iTunes läuft in der Version 12 ab OS X 10.7.5 und ist eines der meistverwendeten Programme. Doch iTunes kann noch mehr als einfach nur Musik abspielen. Mac Life erklärt das Einlösen von Gutscheinen, den Equalizer und mehr.

Von   Uhr

Equalizer: Richtige Einstellung für den besten Sound

Mit der Tastenkombination [alt]+[cmd]+[E] rufen Sie in iTunes den sogenannten Equalizer auf. Hier können Sie aus verschiedenen Klang-Voreinstellungen wie Gesang, Klassik oder Sprache auswählen. Je nach Musikstück oder Hörbücher finden Sie hier bestimmt die passenden Einstellungen. Falls nicht, können Sie nach Ihren Vorlieben eigene Klangeinstellungen festlegen und speichern. Wollen Sie ein oder mehrere Musikstücke mit bestimmten Voreinstellungen abspielen, so markieren Sie diese in iTunes und drücken [cmd]+[I]. Im nun geöffneten Informationsfenster klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen. Bei Equalizer können Sie nun die gewünschte Klangeinstellung vornehmen und diese mit OK abspeichern.

Lieblingshits der 80er

Sie sind ein Kind der 1980er und stehen auf die Musik von damals? Dann können Sie sich in iTunes eine Wiedergabeliste erstellen, die automatisch jeden Song, der in der Zeit von 1980 bis 1989 erschienen ist und Ihnen gefällt, aufgenommen wird. Mit der Tastenkombination [alt]+[cmd]+[N] erstellen Sie eine sogenannte Intelligente Wiedergabeliste. Legen Sie hier die folgende Option fest: Jahr ist im Bereich 1980 bis 1989. Mit einem Klick auf das Plus-Symbol legen Sie eine weitere Option fest: Wertung ist im Bereich von 3 bis 5 Sternen. Stellen Sie sicher, dass der Haken bei Entspricht allen folgenden Kriterien und Automatisch aktualisieren gesetzt ist. Mit einem Klick auf OK wird nun eine Wiedergabeliste erstellt, die ständig aktualisiert wird und ab sofort alle Songs aus den 1980er-Jahren, die von Ihnen mit 3 bis 5 Sternen bewertet wurden, enthält. Natürlich können Sie noch einen passenden für die Wiedergabeliste verwenden, zum Beispiel „Die besten Hits der 80er“.

Radiosender hören

Sie können Ihren Lieblingsradiosender auch zu iTunes hinzufügen, sofern dieser einen entsprechenden Stream zur Verfügung stellt. Sind Sie sich nicht sicher, fragen Sie am besten beim Hörerservice des Senders nach. Kennen Sie die Adresse (URL) des Livestreams, öffnen Sie in iTunes mit [cmd]+[U] ein Fenster, in dem Sie diese URL eingeben. Dass sich hinter der Webadresse ein Audiostream im MP3-Format verbirgt, erkennen Sie an der Endung .m3u. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK, legt iTunes eine Wiedergabeliste an, unter der Sie den Livestream abrufen können.

Verfügbare Downloads suchen

Wenn Sie ein Musikalbum, einen Film oder einen anderen Einkauf im iTunes Store in Ihrer Mediathek vermissen, dann können Sie iTunes danach suchen lassen. Möglicherweise haben Sie das gesuchte Produkt vorher auf einem anderen Mac, Ihrem iPhone oder iPad gekauft und es befindet sich noch nicht auf dem Mac, auf dem Sie es verwenden möchten. Die entsprechende Such-Funktion finden Sie im Menü Store > Nach verfügbaren Downloads suchen. Sie können auch alle Einkäufe automatisch herunterladen lassen. Die entsprechenden Optionen finden Sie in iTunes unter Einstellungen. Im Bereich Store können Sie für Musik, Filme, TV-Sendungen und iOS-Apps den automatischen Download aktivieren, indem Sie das entsprechende Häkchen aktivieren. Von nun an werden die entsprechenden Einkäufe, die Sie mit der selben Apple ID auf anderen Geräten getätigt haben, automatisch auf Ihren Mac geladen. Wenn Sie zusätzlich einen Haken bei Immer nach verfügbaren Downloads suchen setzen, wird Ihnen die Anzahl der gekauften, aber noch nicht geladenen Objekte angezeigt.

Gutscheincodes einlösen

Sie haben einen Gutschein für den iTunes Store oder den App Store erhalten? Diesen können Sie ganz einfach einlösen. Dazu müssen Sie in iTunes im Bereich iTunes Store rechts auf Einlösen klicken. Nach Eingabe Ihrer Apple ID erscheint ein Eingabefeld, in den Sie den Code, den Sie auf der iTunes-Gutscheinkarte vorfinden, eingeben. Sie können den Code einer Guthabenkarte auch von einer im Mac eingebauten Kamera einlesen lassen. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche Kamera verwenden und halten die Karte so vor die Kamera, dass der Gutscheincode eingelesen werden kann.

Hochauflösende Filme abspielen

Viele Filme und Serien stehen im iTunes Store im HD-Standard mit einer hohen Auflösung zur Verfügung. Damit Sie in den Genuss dieser hochauflösenden Videos kommen, müssen Sie in den iTunes-Einstellungen folgende Optionen auswählen: Im Bereich Wiedergabe wählen Sie bei Bevorzugte Videoversion High Definition (1080p) aus. Damit wird immer die höherauflösende Videoversion abgespielt. Damit Ihnen diese höherauflösende Version auch zur Verfügung steht, müssen Sie in den iTunes-Einstellungen im Bereich Store die Option Beim Laden von HD-Videos bevorzugt wählen 1080p wählen.

Daten von Ihrem iPhone oder iPad sichern

Sie können eine Sicherung der wichtigsten Daten Ihres iPhone in der iCloud speichern. Falls Sie der iCloud nicht trauen oder lieber ein komplettes Backup erstellen möchten, aus dem Sie später – wenn notwendig – Ihr iPhone wiederherstellen können, dann können Sie dies mit iTunes erledigen. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem passenden Kabel an Ihren Mac an. In iTunes klicken Sie oben das nun angezeigte iPhone-Icon. Unter Übersicht haben Sie im Abschnitt Backups die Möglichkeit, die iCloud oder Ihren Computer als Speicherort für die Datensicherung zu wählen. Bitte beachten Sie, dass Backups von Ihrem iPhone abhängig von den auf Ihrem Gerät gespeicherten Inhalte entsprechend viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte einnehmen. Das Ganze funktioniert natürlich auch mit einem iPad oder iPod touch.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Die besten iTunes-Tipps und Tricks 2015" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.