iPhone 8: Nachfrage nach Apple-Smartphone größer als bislang zu erschließen

Quelle: https://www.maclife.de/news/iphone-8-wird-weggehen-warme-semmeln-konsumenten-wissen-nur-noch-nicht-10095450.html

Autor: Alexander Trust

Datum: 05.09.17 - 17:19 Uhr

iPhone 8 wird weggehen wie warme Semmeln: Konsumenten wissen es nur noch nicht

Sie sind unsicher, warum Sie das iPhone 8 kaufen sollten? Dann gehören Sie zu der Zielgruppe, von der die Analysten der Investmentbank PiperJaffray glauben, dass Sie sich noch umentscheiden werden. Denn in einer kleinen, nicht repräsentativen Umfrage hat man unter iPhone-Besitzern versucht das Wechsel-Potential zu erfragen. Herausgekommen ist eine Nachfrage, die ähnlich groß ist wie im vergangenen Jahr. Doch das hält die Investmentbank nicht davon ab, eine aussichtsreiche Prognose abzugeben.

Sie wollen das iPhone 8 kaufen. Sie wissen es bloß noch nicht. So lautet die Argumentation von PiperJaffray. Die Analysten der Investmentbank sind sich sicher, dass sehr viele Konsumenten noch gar nicht genau wissen, welche „radikalen Änderungen“ das kommende Apple-Smartphone mit sich bringt.

Verstecktes Potential bei iPhone-8-Interessenten

Vielleicht gehören Sie zu den Leuten, die auf die Gerüchte nicht viel geben. Womöglich haben Sie aber trotzdem auf Mac Life oder anderswo regelmäßig verfolgt, wie genau das Jubiläumssmartphone eigentlich ausschauen könnte. Wenn es so kommt, wie in den vergangenen Jahren, dann sind wir relativ informiert. Doch neben Ihnen und uns gibt es noch diejenigen Konsumenten, die nicht täglich im Internet nach Meldungen zu Apples kommendem iPhone suchen. Genau diese sind laut PiperJaffray aber mit Sicherheit sehr wechselwillig, wenn sie erst einmal erfahren, welche technologischen Innovationen der Hersteller in dem Gerät untergebracht hat.

Eine Viertelmilliarde iPhones im nächsten Jahr?

Die Informationen stammen aus einer Memo, die PiperJaffray an Investoren verschickt hat. Business Insider hat Zugriff auf diese gehabt und zitiert daraus außerdem, dass die Investmentbanker davon ausgehen, dass Apple sehr wohl rund eine Viertelmilliarde Smartphones im kommenden Geschäftsjahr verkaufen könnte. Diese Zahl ist nur zum Teil aus der reinen Spekulation entsprungen. Tatsächlich lässt sich relativ genau berechnen, wie viele Käufer von iPhones Geräte besitzen, die zwei Jahre oder älter sind. Es sollen ungefähr 330 Millionen Personen sein. Von diesen sieht PiperJaffray einen Großteil auch im nächsten Jahr ein neues iPhone kaufen.

Apple wird seine kommende Smartphone-Generation aller Voraussicht nach auf dem Special-Event am 12. September präsentieren. Über den Kaufpreis der Jubiläumsedition gibt es unterschiedliche