Teures Vergnügen

iPhone 8: Sind das die Preise und Speicherausbauten?

Das iPhone 8 wirft seine Schatten voraus: Neue Innereien, neues Gehäuse, neuer OLED-Bildschirm und ein neuer Preis stehen auf dem Programm. Da wird natürlich heftig spekuliert, worauf wir uns einstellen können und zumindest was den Preis angeht, wird das heftig. Die Vierstelligkeit dürfte in Deutschland in jedem Fall überboten werden, sollten die Analysten an der Wall Street Recht behalten.

Von   Uhr

Schon im Februar haben erste Gerüchte die Runde gemacht, das iPhone 8 könnte preislich oberhalb der 1000-Dollar-Marke angesetzt sein. Nun kommt die Analystin Simona Jankowski von Goldman Sachs und will genauere Zahlen haben. Darüber hinaus geht sie davon aus, dass Apple kein iPhone 8 mit 32 GB Speicherplatz anbieten wird.

Knapp 1000 Dollar ohne Mehrwertsteuer

Der aktuelle Forschungsbericht von Jankowski liegt MacRumors vor. Darin heißt es, dass das iPhone 8 im Gegensatz zum iPhone 7 nicht mit 32 GB Speicher kommen soll, sondern nur mit den beiden höheren Ausbauten, also mit 128 und 256 GB Speicher. In der Herstellung soll das Gerät 70 Dollar teurer werden als der Vorgänger, aber Apple werde es für 130 Dollar mehr verkaufen.

Konkret bedeutet das, dass die US-Preise bei 999 Dollar für das iPhone 8 in 128 GB und 1099 Dollar für die 256-GB-Version liegen sollen. Das versteht sich wie üblich ohne Mehrwertsteuer. Wenn sie Recht behält, sollten wir uns auf Preise um die 1200 bis 1300 Euro gefasst machen, da der Dollar-Kurs in etwa einem Euro entspricht und bei uns die Mehrwertsteuer Teil des Nennwertes ist.

Positiv ausgedrückt würde das iPhone 8 damit gar nicht so sehr viel mehr teurer werden als das iPhone 7 Plus bereits ist. Denn die 256-GB-Ausgabe des aktuellen Modells kostet in den USA auch schon 969 Dollar (ohne MwSt.), hierzulande ist dafür 1119 Euro zu zahlen (inkl. MwSt.).

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 8: Sind das die Preise und Speicherausbauten?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mehr Speicher macht Sinn! Der Preis wird am Anfang viele Euphorische Käufer abhalten aber später sicher zum Kauf animieren... trotzdem wird es ein Renner wenn alle Prognosen eintreffen !

Hilft alles nix wenn es wirklich dieses Geschwür von Kamera auf der Rückseite (wie auf dem Foto) haben sollte!

Und dafür über 1000 EUR zahlen?! Engineurskunst sieht definitiv anders aus!

Jo ... ich wünsche mir echt das diese hervorstehende ätzende Kamera irgendwann mal verschwindet. Das Handy Wird wird bestimmt der Hammer aber wie immer mit der Kamera wird es einfach nur durchschnittlich aus . Ob ich das noch erlebe, Bin jetzt fast 60 naja könnte klappen vielleicht iPhone 10 ...

Speicher macht Sinn. Was ist mit cloude driver.

Was ist denn bitte ein Cloude driver?

Samsung hat mit dem Galaxy S8 mehr Innovationen rausgebracht und wäre dann erheblich günstiger. Nur die Software bringt es auch nicht, jedenfallst ist die nicht hunderte von Euros wert. Andererseits kostete das 7plus auch 1.100 Euro, sodass selbst 1.500 - 2.000 Euro noch im erwartbaren Rahmen wären. Apple ist scheinbar derzeit Trend. Das gibt sich auch wieder (siehe Blackberry) und muss man akzeptieren.

Das Design, falls es so kommt, ist design-crime.

Was für eine Innovation meinst du genau ?

Wenn Apple meint, so einen Preis für ein Telefon mit Display anbieten zu müssen, dann werde ich als langjähriger Apple iPhone und Mac Kunde zu Android bzw. Microsoft wechseln! Und das nicht nur privat, sondern auch geschäftlich.
Sorry, wir reden immer noch von einem Telefon!!!
Irgendwo ist eine Grenze . . . und ich glaube ich bin nicht der einzige . . .

Hmmm eigentlich ist es eher Computer mit einem Telephon Module. Betreffend Camera Design war ich schon beim iPhone 7 ueberrascht dass die Linsen übereinander sind. Viele Fotos werden im Querformat, da ist es besser wenn die Linsen / Augen nebeneinander angeordnet sind.
Servus Felix

@JLU kann ich verstehen. Mögest du glücklich werden mit der Entscheidung.

Die werden das schon intelligent Vermarkten, so dass der normale Fanboy es nicht merkt oder einfach akzeptiert.
Zb 7s im normalen Preisbereich und 8 total abgehoben. Naja man kann such das 7s im 4 Jahre altem Design kaufen...

Ich glaube nicht, dass der Preis des Gerätes einen negativen Einfluss auf die Verkaufszahlen haben wird. Viele Geräte werden mit Vertrag verkauft. Wenn die Innovationen kommen, "zahlen" die Leute alles. Ich kann mich darüber nicht aufregen und werde auch nicht den Hersteller wechseln.
Ich wechsle dann, wenn die Innovationen fehlen oder das Smartphone selbst mir nicht mehr gefällt. So, es kann mich jetzt jeder gerne Fanboy nennen.

Sehe ich ähnlich. Auch wenn ich sagen muß, daß ich das Teil auch nicht kaufen werde, bin auf Android umgestiegen und werde nicht mehr zurückgehen. Andererseits sieht man auf dem Automarkt, daß mittlerweile auch alles gezahlt wird, wenn ich mir die Tests und so anschaue von einem 535d (neues Modell) oder einem vollgepackten 7er oder A8. Diese Autos würden entwickelt (was RIGHTIG Geld kostet) wenn es dafür keine geeigneten Abnehmer geben würde, auch wenn die Teile geschäftlich geleast werden, tja Handy werden geleast (Vertrag) Autos auch, und wenn ich mir geschäftlich einen A8 (Leasingpreis je nach Ausstattung schöner 4stelliger Betrag, ja warum nicht. Wenn mir der A6 oder der 5er zu klein ist, dann halt eine Nummer größer......... so ist der Markt.

Nachtrag: Diese Autos würden nicht entwickelt, wenn es keine Abnehmer geben würde, .... so sollte es heißen, :-))))

Paco wenn du es besser kannst dann ab nach Apple .

Mit meinem IPhone SE 128 GB aus einer Vertragsverlängerung für 1 Euro werde ich glaube ich noch die nächsten Jahre sehr zufrieden sein. Tut alles was ich brauch (WA, SMS, Email, Spotify, Audible) und das mit Kopfhörer Buchse, sehr guter Kamera und Akkuleistung die mich mehr als über den Tag bringt. Für mich ist das Gerät perfekt. Soviel Geld würde ich niemals für ein Telefon ausgeben.
iPhone 8 für 1200 Euro ?? Never ever.

Ja... Funktion und Aussehen einwandfrei passt in jede Tasche macht fast das gleiche wie das iPhone 7 ... ich nehme zur Zeit iPhone 4s ... O. k. kleine Einschränkungen aber jetzt schaut schon wieder und sagt man sieht ja geil aus ... und die Kamera schaut hinten auch nicht raus ...

Ich bin und bleibe ein Fan von Apple. Trotzdem sehe ich keine Notwendigkeit mir immer gleich das nächste Model zu kaufen. Ich bin mit meinem iPhone 7 mit 128 GB die nächsten Jahre glücklich :)

Wer ein I Phone 7 hat , besitzt immer noch ein Top Gerät und braucht sicherlich kein neues Telefon . Wer aber immer das neueste Gerät haben will , muss ein gut gefülltes Portemonnaie mitbringen . Ist das nich immer so im Leben ? Innovation will immer bezahlt werden und ob nun 999 Euro oder 1100 Euro ...bleibt in dieser Preisklasse wohl egal ! Oder ?

Innovation.. der war gut

wer´s braucht...

Ich besitze ein iPhone 6s und das kann alles was ich brauche mir persönlich bieten die nächsten Jahre noch bieten

Ich besitze ein iPhone 6s und das kann alles was ich brauche mir persönlich bieten die nächsten Jahre noch bieten

Der Preis ist aber "günstig" für ein Highend Phone, das verdiene ich an einem Tag, also ich begrüße so teure Preise. Das positive ist doch das meine Apple Aktien dann alle steigen, wenn's fleißig gekauft wird das Phone.

Wer bitte ist für dieses Kameradesign verantwortlich?
Sonst kann ich mich nur den anderen anschließen: Wers braucht und immer das neueste Modell haben muß, bitteschön.
Für mich aber sicher (noch) nicht.

die doppelkameras fürs normale (nicht plus) phone wären schön.
1000 euro ist wohl leider eh normal...dafür nur noch alle 3-4 jahre wechseln...

Ich meinte auch Innovationen ganz allgemein . Bei Autos gibt's auch oft nur ein Facelift . Porsche baut den 911 auch ewig im gleichen Design, zum Glück ! Da regt sich niemand auf ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.