iPhone 6s & iPhone 6s Plus: Display bekommt Force Touch-Technologie

Apple entwickelt bereits seine neuen iPhones. Offiziell werden die neuen Geräte wohl iPhone 6s und iPhone 6s Plus heißen – derzeit besitzen sie jedoch nur Code-Namen: N66 für das 5,5-Zoll-Modell und N71 für das Gerät mit 4,7-Zoll-Display. Außerdem hat eine US-amerikanische Webseite in Erfahrung gebracht, dass Apple bei seinen nächsten Smartphones die Force Touch-Technologie, die auch bei der Apple Watch zum Einsatz kommt, verbaut.

Von   Uhr

Die Webseite AppleInsider hat angeblich erste Details zu Apples neuen iPhones erfahren. Offenbar werden die beiden Geräte unter den Code-Namen N66 und N71 entwickelt. N66 steht für das neue iPhone mit 5,5-Zoll-Display, N71 für das iPhone mit 4,7-Zoll-Bildschirmdiagonale. Die offiziellen Bezeichnungen für die Geräte dürften iPhone 6s und iPhone 6s Plus lauten. Apple soll die beiden Geräte wie gewohnt im September 2015 vorstellen.

Den Quellen von AppleInsider zufolge wird Apple den beiden neuen iPhones ein neues Display schenken. Offenbar bekommen die neuen iPhone-Displays die Force Touch-Technologie, die Apple bereits bei der Apple Watch verbaut hat. Force Touch ermöglicht Touch-Gesten, die von der Stärke des Drucks auf das Display abhängig sind. Durch diese Druckstufen erhält der Nutzer neue Eingabemöglichkeiten. Ein kurzer Tap, ein länger Tap, ein Wisch, ein starker Tap und ein leichter Tap haben lösen verschiedene Aktionen aus.

Apple hat offenbar bereits erste Prototypen der neuen iPhone-Generation fertiggestellt. Die Prototypen sind bereits mit der Force Touch-Technologie ausgestattet, um erste Erfahrungen mit Froce Touch sammeln zum können. Außerdem beobachtet Apple angeblich sehr genau, wie sich Force Touch auf der Apple Watch verhält, um Lektionen für das iPhones daraus ziehen zu können. Angeblich hätten das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus bereits mit Force Touch ausgestattet werden sollen. Kalibrierungs-Probleme hätten dies jedoch verhindert.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 6s & iPhone 6s Plus: Display bekommt Force Touch-Technologie" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

ich glaube das neue iPhone wird schneller...besser...neuer...überholter...

Um Himmels Willen, bitte nicht noch dünner...
Kann ruhig so "dick" wie das 5s sein, um wieder etwas mehr Akkulaufzeit zu erreichen.
Das wäre ein Segen.
Amen.

Ist im 6S nicht mehr nötig: Durch Force Touch Plus wird die kinetische Energie der Fingerbewegungen des Nutzers in elektrische Energie umgewandelt und dadurch der Akku wieder teilweise aufgeladen.

Hahahah :D sehr gut!

Aber mal im ernst,

die übertreiben es völlig mit der dünne, das hätte man auch in paar Jahren machen können wenn die Akkus leistungsstärker sind, es bringt ja nichts ein dünnes Handy zu haben, das dafür sehr schnell an Akku-Leistung verliert.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.