iPhone 6c: Hinweise auf Akkukapazität und Formfaktor deuten auf iPhone mini hin

Der Kosmos von Apple lebt von Gerüchten und Spekulationen. Im Netz sind nun Fotos aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass Apple entgegen bislang anders lautender Gerüchte an einem iPhone 6c arbeitet. Allerdings deuten die Spezifikationen darauf hin, dass das neue Smartphone eher ein geistiger Nachfolger des iPhone 5c als des iPhone 6 werden soll. Damit wird die Diskussion um die technischen Spezifikationen der kommenden iPhone-Modelle befeuert.

Von   Uhr

Apple lässt bekanntlich so gut wie nie Informationen zu in Entwicklung befindlichen Produkten an die Öffentlichkeit. Das bringt natürlich die Gerüchteküche zum Kochen. In letzter Zeit wurde viel spekuliert über die kommenden neuen Modelle von iPhone und iPad. Nun ist mal wieder ein Foto aufgetaucht, dass den Ofen weiter anheizt.

Fotos vom Akku des kommenden iPhone

Die französische Webseite Nowhereelse.fr hat Bilder eines Akkupacks veröffentlicht, der möglicherweise auf ein neues iPhone-Modell hinweist. In dem Artikel wird spekuliert, dass es sich um den Akku eines möglichen iPhone 6c handelt. Der Akku wurde im März 2015 produziert. Seine Kapazität beträgt 1715 mAh und liegt damit zwischen den Kapazitäten von iPhone 5c (1507 mAh) und iPhone 6 (1810 mAh). Die französischen Kollegen vermuten daher, dass das iPhone 6c ein 4-Zoll-Display erhalten wird. Somit hätte das Display des iPhone 6c die Größe eines iPhone 5 und nicht die seines ideellen Vorgängers, des iPhone 6.

Akku des komenden iPhone 6c?
Akku des komenden iPhone 6c? (Bild: Nowhereelse.fr)

Kommendes Einsteigermodell auf Basis des iPhone 5s?

Falls die Bilder echt sind und der Akku tatsächlich im Auftrag von Apple gefertigt worden ist, dann kann man also davon ausgehen, dass auch das nächste Einsteiger-iPhone den Formfaktor von iPhone 5 (c/s) haben wird. Nun ist das wenig überraschend, denn die Größe vieler Bauteile, wie Display und Akku, ist ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor. Zu vermuten ist, dass das iPhone 6c – falls es wirklich so heißen wird – die technischen Eigenschaften vom iPhone 5s übernehmen wird. Schließlich müssen die neuen Top-Modelle sich hinreichend vom Einsteigermodell unterscheiden, um einen Preisunterschied zu rechtfertigen. Es sei denn, Apple verpasst dem iPhone 7 (Plus) ein wirklich bahnbrechendes neues Feature. Aber das ist alles, wie so oft in den Tagen vor einer zu erwartenden Präsentation neuer Apple-Produkte, wilde Spekulation.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 6c: Hinweise auf Akkukapazität und Formfaktor deuten auf iPhone mini hin" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.