Quelle: https://www.maclife.de/news/ipad-pro-129-zoll-genau-hinschauen-beim-kauf-10094757.html

Autor: Caspar von Allwörden

Datum: 10.08.17 - 19:04 Uhr

iPad Pro 12,9 Zoll: Genau hinschauen beim Kauf

Mit dem iPad Pro 10.5 Zoll hat Apple ein völlig neues Gerät veröffentlicht, welches durch die veränderte Bildschirmdiagonale und die schmaleren Ränder äußerlich vom Vorgänger leicht zu unterscheiden ist. Aber auch das iPad mit 12,9 Zoll hat einen neuen Prozessor, eine bessere Kamera und ein besseres Display erhalten, den Namen hat Apple allerdings nicht verändert. Das nutzen betrügerische Händler nun aus, wie die Verbraucherzentrale NRW nun warnt.

Wer sich das größte verfügbare iPad mit 12,9 Zoll zulegen will, hat im Moment noch die Wahl zwischen dem Modell aus dem Jahr 2015 und dem aktuellen Modell von 2017. Apple selbst verkauft nur noch das aktuelle Modell, aber viele größere Händler haben noch Restposten und auch private Händler verkaufen ältere Geräte auf eBay. Wer also nicht unbedingt die aktuellste Technik braucht, kann hier vielleicht ein Schnäppchen machen. Wer die aktuelle Hardware sucht, der sollte aber ganz genau hinschauen, wie nun die Verbaucherzentrale NRW empfiehlt

Produkthinweis

Einige private Verkäufer und teilweise leider auch große Firmen preisen die Geräte nämlich so irreführend an, dass es sehr schwer ersichtlich ist um welche Generation des iPad Pro es sich handelt. Teilweise finden sich entsprechende Hinweise nur im Kleingedruckten. Die Verbraucherzentrale NRW kritisiert neben vielen kleineren eBay-Händlern auch die Firma Gravis und deren Werbung für das ältere iPad Pro-Modell: „Für 849 Euro war das laut Beschreibung „größte und leistungsstärkste iPad aller Zeiten“ zu kaufen.“ 

Lesetipp

Microsoft: iPad Pro war Apples Antwort auf Surface

Microsoft-Chef Ryan Gavin vertritt die Meinung, dass Apple das iPad Pro in Reaktion auf die Surface-Geräte von Microsoft gebaut hat. mehr

Achten Sie beim Kauf eines iPad Pro 12,9 Zoll also unbedingt auf die technischen Angaben. Das aktuelle Gerät aus dem Jahr 2017 verfügt über ein Display mit 120 Hz, einen A10X-Prozessor und eine 12 Megapixelkamera auf der Rückseite. Sollten die Daten abweichen, handelt es sich um ein älteres Gerät.