iPad 2 ist immer noch das am meisten genutzte Tablet – kann das iPad Air 2 dies ändern? | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/news/ipad-2-immer-noch-am-meisten-genutzte-tablet-kann-ipad-air-2-dies-aendern-10059144.html

Autor: Martin Grabmair

Datum: 16.10.14 - 18:51 Uhr

iPad 2 ist immer noch das am meisten genutzte Tablet – kann das iPad Air 2 dies ändern?

Dem Forschungsinstitut Localytics zufolge ist das drei Jahre alte iPad 2 immer noch das am meisten genutzte iPad. Die deutliche bessere Hardware und das schlankere Design der aktuellen iPad-Generation konnte daran nichts ändern. Ob das neue iPad Air 2, das dritte iPad mini oder das Riesen-Tablet iPad Pro das iPad 2 nun endlich vom Thron stoßen können, wird sich zeigen müssen. Glaubt man dem Institut Statista, ist der Tablet-Hype jedoch bereits vorbei.

Das iPad 2 ist einer Datenerhebung des Forschungsinstituts Localytics zufolge immer noch das am meisten genutzte iPad. Daran konnten auch die nachfolgenden Modelle, das iPad 3, das iPad mit Retina-Display, das iPad Air und auch die beiden iPad minis nichts ändern.

Am heutigen Donnerstag Abend stellt Apple mindestens ein neues iPad, vielleicht aber auch zwei oder sogar drei neue iOS-Tablets vor. Diese Geräte werden in den nächsten Wochen und Monaten in den Apple Stores zum Verkauf bereit stehen und dort ihren Versuch starten das iPad 2 zu entthronen. Ob dies dem iPad Air 2, dem dritten iPad mini oder dem von Gerüchten umwobenen iPad Pro gelingt bleibt abzuwarten.

Lesetipp

Tablets: Ist der Hype für das iPad vorbei?

Das Apple-Event, auf dem wahrscheinlich die neuen iPad-Modelle iPad Air 2 und iPad Mini 3 vorgestellt werden, steht am Donnerstag Abend an. Grund... mehr

Eine mögliche Erklärung für dieses Phänomen konnte das Statistik-Institut Statista liefern. Deren Prognose zufolge ist der Tablet-Markt weitgehend gesättigt, da die Besitzer ihre Tablets wesentlich seltener erneuern als ihre Smartphones. Statista geht für 2014 gegenüber dem Vorjahr von einem Wachstum des Tablet-Marktes von nur 6,5 Prozent aus, während der Absatz von Smartphones um 13 Prozent und der Absatz von Phablets sogar um 200 Prozent steigen soll.

Das iPad 2 erschien vor rund drei Jahren und besitzt gegenüber der neuesten iPad-Generation eine veraltete Hardware und ein deutlich schlechteres Display. Im Vergleich zum iPad Air und zu den beiden iPad minis ist das Tablet auch relativ klobig und dick. Für viele iPad-2-Nutzer ist dies aber offenbar nicht Grund genug sich ein neues Tablet zuzulegen.