Top-Themen

Themen

Service

News

iOS 9: News App-Inhalte kommen von Profi-Journalisten - erneut setzt Apple auf menschliche Note bei einem Dienst

Am letzten Montag stellte Apple auf der Worldwide Developers Conference die nächsten Versionen seiner Betriebssysteme vor. Darunter befand sich natürlich auch iOS 9. Für wenig Aufsehen sorgte dabei die News App, da sie zumindest vorerst exklusiv in Großbritannien, Australien und in den USA startet. Auch wenn momentan noch nicht viel öffentlich bekanntgegeben wurde, sucht Apple derzeit eifrig nach Autoren, denn das Unternehmen möchte die Inhalte von professionellen Journalisten füllen lassen.

Während und auch nach der Keynote auf der WWDC fand die unerwartet angekündigte News App nur wenig Beachtung - eigentlich schade. Sie wird im Herbst zusammen mit iOS 9 eingeführt, wenn auch nicht hierzulande. Dennoch sorgen aktuelle Stellenanzeigen für weitere Gerüchte.

Aus den entsprechenden Stellenanzeigen auf der Apple Homepage gehen ein paar interessante Fakten hervor. Normalerweise bezieht der neue Dienst seine Nachrichten aus RSS-Feeds großer und natürlich auch kleinerer Webseiten. Webseiten wie Wired sollen zum Start interessante Inhalte bieten. Scheinbar verlässt sich Apple hierbei nicht nur auf das Händchen der Newsseiten, sondern möchte auch eigene Autoren einstellen, die mit Top-Partnern eng zusammenarbeiten.

Man möchte sich damit nicht auf die von Flipboard und Co. bekannten Algorithmen verlassen, sondern eine menschliche Note hinzufügen, damit keine wichtigen Nachrichten oder für den Nutzer interessante Themen verloren gehen - ähnlich wie bei Apple Music. Auch das News-Tool für die Websites hilft schon bei der Anpassungen und einen perfekten Auftritt in News.

Wann beziehungsweise ob die News App auch in Deutschland eingeführt wird, bleibt derzeit abzuwarten, denn bisher ist der Dienst nur für die USA, Großbritannien und Australien geplant und soll auch lokale Nachrichten beinhalten. Genauer Informationen wird es wohl erst bei der iOS 9-Veröffentlichung im Herbst (vermutlich September) geben, denn das nächste Mobilgeräte-Betriebssystem wird die News App enthalten. 

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS 9: News App-Inhalte kommen von Profi-Journalisten - erneut setzt Apple auf menschliche Note bei einem Dienst" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.