Apple

iOS 8.3 soll bei kostenlosen Downloads kein Passwort verlangen

Wer kostenlose Inhalte wie Apps, Filme und Musik von iTunes mit dem iPhone, iPad oder dem iPod touch herunterlädt, wird sich schon manchmal gefragt haben, warum dennoch das iTunes-Passwort eingegeben werden muss. Apple hat nun offenbar ein Einsehen und bietet nach einem Medienbericht in der kommenden Version iOS 8.3 eine Option an, mit der die Passwortabfrage bei dieser Art von Downloads deaktiviert werden kann.

Von   Uhr

Die nervige Kennwortabfrage bei iTunes-Downloads kennt sicherlich jeder. Bei bezahlten Inhalten macht sie natürlich absolut Sinn, doch bei kostenlosen Downloads ist vielen Anwender unklar, wozu diese Nachfrage nach dem iTunes-Kennwort überhaupt notwendig ist. 



Apple will das nach einem Bericht von 9to5Mac bei iOS 8.3 offenbar ändern. Die Website präsentiert Screenshots, die in den Einstellungen des mobilen Betriebssystems eine Möglichkeit zeigen, die Kennwortabfrage bei kostenlosen Inhalten zu deaktivieren. Der Eintrag befindet sich unter den Kennwort-Einstellungen.

Dort befinden sich noch weitere, interessante Konfigurationsmöglichkeiten, die es zuvor an anderer Stelle auch schon gab. So kann der Anwender das Intervall bestimmen, wie häufig das Passwort eingegeben werden muss, wenn mehrere iTunes-Einkäufe hintereinander stattfinden. Die Kennworteingabe kann demnach immer erforderlich sein oder nach 15 Minuten Inaktivität.

Nach Angaben von 9to5Mac, die die Entwicklerversion von iOS 8.3 bereits auf mehreren Geräten ausprobierten, ist die Passwort-Einstellung für kostenlose Downloads derzeit noch nicht aktiv.

Früher hatte Apple bei kostenlosen Downloads darauf generell verzichtet, ein Kennwort abzufragen. Später wurde diese Funktion ersatzlos gestrichen.

Apple hatte iOS 8 Beta 3 sowohl Entwicklern als auch erstmals angemeldeten Beta-Testern nach Einladung zur Verfügung gestellt.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 8.3 soll bei kostenlosen Downloads kein Passwort verlangen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Habe die Option auf meinem iPad Air mit 8.3 auch, allerdings auch ausgegraut, so dass ich den Schalter nicht umlegen kann :(
Die Einsicht diesen Knopf einzubauen finde ich sehr löblich!

Die Passwortfunktion macht im Bereich Jugendschutz sehr viel Sinn. Es darf nicht sein, dass Kinder ohne Passwort jede beliebige Gratis App herunterladen können.

Deswegen kann man die ja auch angestellt lassen wie man auf diesem Knopf sehen kann.

Hoffentlich ist dann endlich auch die Bewertung einer App mit TouchID möglich. Das ging bislang nur beim Kauf, bei der Bewertung muss man immer noch das Passwort eingeben, jedes Mal.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.