iOS-8-Vergleichstest: So groß sind die Akkulaufzeit-Unterschiede zwischen den einzelnen iOS-8-Versionen

Bei jedem Update auf eine neue iOS-Version stellt sich die Frage, ob sich die Akkulaufzeit des iPhones nach der Installation eventuell verringern könnte. Ein Akkulaufzeit-Vergleichstest zwischen verschiedenen iOS-Versionen, einige davon befinden sich derzeit im Beta-Test, zeigt jedoch, dass die Unterschiede minimal sind. Bei durchschnittliche Nutzung liegen die Unterschiede in der Akkulaufzeit im Minutenbereich.

Von   Uhr

Die Webseite 9to5mac hat einen Akkulaufzeit-Vergleich zwischen den iOS-Versionen iOS 8.0.2 und iOS 8.1.3 und den Beta-Test-Versionen iOS 8.2 Beta 5 und iOS 8.3 Beta 2 veröffentlicht. Die verschiedenen Betriebssysteme wurden auf einem brandneuen iPhone 5 mit 16 GB Speicher installiert. Als Benchmark-Programm diente der Geekbench Battery Test.

iOS 8.0.2 erzielte einen Wert von 1764 Punkten. Auch iOS 8.2 Beta 5 schloss den Test mit 1764 Punkten ab. Das schlechteste Ergebnis erreichte die iOS-Version 8.3 Beta 2 mit 1741 Punkten. iOS 8.1.3 geht dagegen am schonensten mit dem Akku des iPhone 5 um und erzielte im Test 1788 Punkte.

Die Ergebnisse aller vier getesteten iOS-Versionen liegen sehr nahe zusammen. Bei durchschnittlicher Nutzung sollten sich die Unterschiede bei der Akkulaufzeit im Minutenbereich halten. Auch bei neueren iPhone-Modellen, dem iPhone 5s, dem iPhone 6 oder dem iPhone 6 Plus, dürften die Unterschiede bei der Akkulaufzeit zwischen den verschiedenen iOS-Versionen ähnlich sein.

Die Akkulaufzeit der beiden Betriebssystemversionen im Beta-Test, iOS 8.2 Beta 5 und iOS 8.3 Beta 2, könnte sich noch verbessern. Beide Betriebssystem-Updates sind noch nicht veröffentlicht, wobei Apple iOS 8.2 vermutlich im März an seine iPhone-Nutzer verteilen wird.

Fazit

Im Großen und Ganzen belegt der Vergleichstest jedoch, dass ein Update des iPhones auf eine neue iOS-Version die Akkulaufzeit des Geräts nicht oder nur kaum verringert.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS-8-Vergleichstest: So groß sind die Akkulaufzeit-Unterschiede zwischen den einzelnen iOS-8-Versionen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

"Fazit

Im Großen und Ganzen belegt der Vergleichstest jedoch, dass ein Update des iPhones auf eine neue iOS-Version die Akkulaufzeit des Geräts nicht oder nur kaum verringert."

Hauptsache man hat wieder nen "Artikel"...

mei und beim iPhone 5 sind es hauptsächlich noch die Chips, die strom fressen im vergleich zum 5s.

Raider heisst jetzt Twix - sonst ändert sich NIX

Die Frage stellt sich eh, für was 8.2 und 8.3. Ändert sich auch nix.
Apple Watch gibt's eh erst später in D, also braucht man die Updates nicht.

Stimmt, Sicherheits- und Stabilitätsupdates brauch ja schliesslich auch keiner.

Die Frage ist eher:

1.) Wie ist die Akku-Laufleistung bei gleichem Modell zu anderer Software? Bspw. 5S mit iOS 7 und 5S mit iOS 8.

2.) Interessant zu sehen, dass die Akkuleistung auch innerhalb iOS schwankt und abbaut

3.) na mal schauen ob iOS 9 nun DER Bringer in Sachen Performance und Akku wird :)

Wird eh eher mehr als weniger vom Filesystem

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.