Apple

iOS 11.2.6, macOS 10.13.3 und watchOS 4.2.3 mit Fix für Telugu

Apple hat iOS 11.2.6 sowie macOS 10.13.3 und watchOS 4.2.3 veröffentlicht. Das elfte Update für das Betriebssystem iOS 11 behebt einen Bug, der im Zusammenhang mit einem Zeichen aus der indischen Sprache Telugu reihenweise iOS und macOS-Geräte zum Absturz bringt.

Von   Uhr

iOS 11.2.6 kommt ungefähr einen Monat nach der Veröffentlichung von iOS 11.2.5, einem Update, das Unterstützung für den HomePod, Kontrollzentrum-Verbesserungen, Siri News und eine Reihe von Bugfixes mit sich brachte. 

Das iOS 11.2.6-Update kann kostenlos auf allen in Frage kommenden Geräten over-the-air installiert werden. Das Update wurde nötig, um einen Fehler zu beheben, der dazu führt, dass Apps wie iMessages auf dem iPhone und iPad abstürzen, weil es nicht möglich ist, einen bestimmten Buchstaben  in der indischen Sprache Telugu anzuzeigen.  Das gilt natürlich nicht nur für iOS sondern auch für macOS und watchOS. Für diese Betriebssysteme erschienen die Updates macOS 10.13.3 und watchOS 4.2.3.

Beim Senden, Empfangen oder Eingeben des Buchstabens in Nachrichten, Safari, WhatsApp, den Facebook Messenger und anderen Apple kam es zu Abstürzen.

In iMessage kann der Empfang des Buchstabens die gesamte App auf allen Mac- und iOS-Geräten eines Nutzers einfrieren. Die Nachrichtenapplikation funktioniert dann nicht mehr, bis der Chatverlauf mit der Person gelöscht wird, die ihn gesendet hat. 

Apple hat den Fehler auch in in iOS 11.3 und macOS 10.13.4 behoben, aber diese Updates befinden sich noch in der Beta-Phase und werden erst im Frühjahr veröffentlicht. Das neue Update behebt das Problem schon jetzt.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 11.2.6, macOS 10.13.3 und watchOS 4.2.3 mit Fix für Telugu" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das elfte Update für das Betriebssystem iOS 11 behebt einen Bug,

.... das sechste !!!!

Es ist schon das 11 Update von iOS 11!
11.0.1
11.0.2
11.0.3
11.1
11.1.1
11.1.2
11.2
11.2.1
11.2.2
11.2.5
11.2.6
... :-)

Na zum Glück reagiert Apple so schnell. Ich sehe das Positiv, lieber jede Woche ein Update als ein lückenhaftes OS. Es liegt ja wohl auf der Hand, dass Apple nicht von Beginn an ein 100% sicheres System ausliefern kann. Selbst wenn findet sich immer jemand ein der nichts besseres zu tun hat als kranke Hacks in die Welt zu senden. Weiter so Apple.

Ich bin lieber dafür das soviele Update kommen als wie andere Hersteller die nur gewisse Geräte nehmen die was bekommen sollen . Und jeder hat seine Meinung welches Gerät für ihm am besten ist .

Seitdem ich dieses Zeichen zugesendet bekommen habe, scheint die Apple Watch im bootloop festzuhängen :/

Hallo,
habe das Gefühl, dass seit dem Update mein Akku in Windeseile leer gesaugt wird. Gibt es da draußen noch mehr mit dem Symptom?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.