Quelle: https://www.maclife.de/news/imac-weitere-hardware-details-zum-imac-durchgesickert-rede-5k-display-mehr-10058682.html

Autor: Christian Remse

Datum: 29.09.14 - 17:28 Uhr

iMac: Hardware-Details zum iMac durchgesickert - Rede von 5K-Display und mehr

Nach dem Medien-Event am 9. September, in dessen Rahmen Apple das iPhone 6, das iPhone 6 Plus und die Apple Watch vorstellte, wird aller Einschätzung nach im Oktober ein zweites Ereignis dieser Art folgen. Dieses Mal erwartet die Branche neben neuen iPads, einem 12-Zoll-MacBook-Air mit Retina-Display und OS X Yosemite nun auch neue iMacs - wenigstens geht das aus einer nicht näher genannten Quelle hervor, auf die sich der in der Regel gut informierte Blog Appleinsider.com beruft.

Laut Appleinsider.com hat eine nicht näher genannte Quelle ausgesagt, dass Apple seinem iMac mit 27 Zoll Bildschirmdiagonale ein Retina-Display spendieren wird. Die 27-Zoll-Variante des Desktop-Rechners soll laut dieser Quelle einen 5K-Display mit einer Auflösung von 5.120 x 2.880 Pixel bekommen. Dabei handelt es sich um genau die doppelte Auflöung des derzeitig verfügbaren Bildschirms, wie er im iMac 27-Zoll verbaut ist. Die 5K-Auflösung wird dabei von einer AMD-GPU erzeugt, was die Nvidia-GPU somit ablösen würde. 

Dem Bericht der Quelle zufolge wird Apple in seinem künftigen iMac mit 27 Zoll Display-Diagonale einen Intel-i7-4790K-Prozessor verbauen, dessen Taktfrequenz bei bei flotten 4 GHz liegt - derzeit liegt die höchste Taktfrequenz des aktuell verbauten Quad-Core Intel Core i5 bei 3,5 GHz. Dabei handelt es sich um einen Haswell-Prozessor, denn Intels Broadwell-Prozessoren der nächsten Generation werden nicht vor Anfang 2015 erwartet. Die 21,5-iMac-Version soll ebenfalls ein Retina-Display erhalten, doch erst dann, wenn die Broadwell-Chips verfügbar sind. 

Die Branche erwartet ein weiteres Medien-Event, im Rahmen dessen Apple seine neue iMacs, aber auch iPads und das Desktop-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite vorstellen wird. Ein exaktes Datum für das Ereignis liegt zwar noch nich vor, dennoch ist der Oktober mehr als realistisch, bedenkt man, dass die Vorstellung auch in vergangenen Jahren im Oktober stattgefunden hat und Apple an derartigen Traditionen weitgehend festhält. 

Lesetipp

MacBook Air mit Retina Display: Veröffentlichung noch 2014?

Ein kurzer Bericht von DigiTimes vermeldet neue Informationen zu einem MacBook Air mit Retina Display und zu Apples Plänen. Basierend auf den... mehr

Neben den oben erwähnten Produkten heißt auch, dass Apple ein MacBook Air mit Retina-Display vorstellen wird. Dies berichtet die DigiTimesBislang setzt Apple bei den mobilen Rechnern nur beim MacBook Pro auf die Retina-Auflösung. Daher ist es äußerst wahrscheinlich, dass Apple auch seinem beliebten Winzling unter den Laptops ein Retina-Display spendiert. Hinsichtlich der Display-Diagonale soll Apple mit einem 12-Zoll-Modell liebäugel und somit eine Größe zwischen 11 und 13 Zoll herausbringen.