Quelle: https://www.maclife.de/news/haben-disney-apple-sich-wieder-lieb-guardians-galaxy-2-4k-10097892.html

Autor: Alexander Trust

Datum: 17.11.17 - 17:20 Uhr

Haben Disney und Apple sich wieder lieb? Guardians of the Galaxy 2 in 4K?

Im iTunes Store konnten US-Nutzer derzeit eine Werbung für den Superhelden-Film Guardians of the Galaxy 2 beobachten. Besonders daran ist, dass dort der Hinweis steht, Sie könnten den Film auch in Ultra-HD-Auflösung herunterladen, respektive ansehen. Noch vor Wochen, als das neue Apple TV 4K eingeführt wurde, gab es Meldungen, Apple und Disney seien sich uneins über die Preisgestaltung. Disney war der einzige Konzern von vielen großen, der mehr Geld haben wollte.

Es wäre doch gelacht gewesen, wenn gerade Disney und Apple sich nicht hätten einigen können. Immerhin hat Apple-Gründer Steve Jobs vor Jahren Pixar an Disney verkauft und sitzt seit vielen Jahren ein Mitglied von Disney im Aufsichtsrat des iPhone-Herstellers.

Disney-Filme derzeit trotzdem noch nicht in 4K

Während Mitchel Broussard von den Kollegen von MacRumors durch einen Leser auf den Hinweis zum 4K-Film im iTunes Store gestoßen wurde, ist dieser aber hierzulande nicht auffindbar. Doch auch im US-Store ist lediglich die Werbegrafik mit dem Hinweis auf 4K versehen. Klickt man sich durch zur Detailseite, sei dort noch keine Anmerkung zum UHD-Inhalt enthalten.

Denkbar ist, dass jemand vorschnell die Grafik eingebunden hat und aber die Verträge noch nicht unterzeichnet sind. Vermutlich also nur eine Frage der Zeit. Es wäre jedenfalls ein gutes Signal.

Spider-Man von Sony vertrieben

Sie werden vielleicht gemerkt haben, dass Marvel zu Disney gehört und aber der neue Spider-Man-Film Homecoming seit seiner Veröffentlichung auch in 4K-Auflösung im iTunes Store zu haben ist. Das allerdings hängt damit zusammen, dass die Verlegerrechte in diesem Fall bei Sony Pictures liegen. Anders als Disney war Sony mit der Preisgestaltung Apples zufrieden. Das hat im Sinne des Kunden entschieden, dass UHD-Inhalte nicht mehr kosten sollen als HD-Inhalte bisher.

Es wäre sehr zu begrüßen, im Sinne des Kunden, wenn Disney und Apple sich schnell einigten. Immerhin tauchten zuletzt auch in der Clips-App neue Inhalte aus dem Star-Wars-Universum auf, das mittlerweile ebenfalls Disney gehört.