Samsung Galaxy Buds: AirPods-Konkurrenten von Samsung kommen

Quelle: https://www.maclife.de/news/galaxy-buds-diesen-ohrhoerer-fordert-samsung-airpods-heraus-mac-life-100112451.html

Autor: Ben Otterstein

Datum: 15.02.19 - 17:04 Uhr

Galaxy Buds: Mit diesen Ohrhörer fordert Samsung die AirPods heraus

In nicht einmal fünf Tagen wird die Zukunft eingeläutet – zumindest, wenn es nach Samsung geht. Anfang Januar kündigte das koreanische Unternehmen an, dass am 20. Februar ein Event stattfinden soll. Auf diesem soll unter anderem das Samsung Galaxy S10 sowie das S10+ vorgestellt werden. Daneben werden weitere Neuigkeiten erwartet, die Samsung überraschend schon jetzt zeigt. Dabei handelt es sich etwa um AirPods-Konkurrenten.

Nicht nur Apple hat in letzter Zeit so seine Probleme, um Geheimnisse für sich zu behalten. Auch Samsung verplappert sich gerne mal oder hinterlässt unfreiwillig Hinweise. Wie die bekannte Website The Verge aktuell berichtet, wurde bei Samsung wohl zu früh einer neuer Startbildschirm in der App für Galaxy Wearables freigeschaltet. Schon vor dem Event tauchten hier drei neue Produkte auf der Auswahlseite auf: Galaxy Watch Active, Galaxy Fit, Galaxy Fit e und Galaxy Buds.  

Während die neue Versionen der Fitness-Tracker und Smartwatch schon länger im Gespräch waren, überrascht Samsung dann mit den Galaxy Buds. Die Ohrhörer sehen den Zolo Liberty+ von Anker sehr ähnlich und könnten wohl zu Apples AirPods in Konkurrenz treten. Nachdem die IconX 2016 nicht den erhofften Durchbruch brachten, geht damit der Konkurrenzkampf in die nächste Runde. Allerdings ist noch nicht allzu viel zu den Galaxy Buds bekannt. Ob Fitness-Funktionen wie beispielsweise ein Pulsmesser an Bord sein werden, ist ebenso fraglich. Erste Spekulationen lassen aber vermuten, dass die Ohrhörer drahtlos auf der Rückseite des Galaxy S10 geladen werden können. Damit können Sie auch unterwegs geladen werden. 

Die Idee andere Geräte per Induktion zu laden, ist nicht neu. Huawei veröffentlichte im vergangenen Jahr bereits das Mate20 Pro, welches ebenfalls in der Lage ist, ein anderes Gerät via Qi-Standard zu laden, wenn es auf die Rückseite gelegt wird. Daher scheint es durchaus möglich, dass nun auch Samsung eine ähnliche Funktion anbietet. Am 20 Februar wissen wir mehr.