Fitnessband: Microsoft Band App wird eingestellt

Quelle: https://www.maclife.de/news/fitnessband-microsoft-band-app-wird-eingestellt-100112879.html

Autor: Andreas Donath

Datum: 02.03.19 - 12:23 Uhr

Apple Watch macht Microsoft Band App endgültig platt

Schon wieder einmal hat Microsoft gegen Apple verloren - diesmal auf dem Gebiet der Fitnesstracker. Microsoft beendet die Unterstützung für sein Fitness Band und die dazugehörige App im Mai 2019.

Microsoft hat angekündigt, dass es seine Fitness-Apps Microsoft Band und Microsoft Health Dashboard am 31. Mai 2019 einstellen wird. Offenbar hat es Apple geschafft, mit der Apple Watch mehr Kunden anzulocken, so dass Microsoft das Unterfangen als sinnlos ansah.

Wie die Website The Verge berichtet, werden am 31. Mai die Backend-Services deaktiviert sowie die Apps im iOS-App-Store und Google Play gelöscht. Microsoft hatte bereits vor einigen Jahren seine Fitness- Tracking Hardware Microsoft Band dicht gemacht.

Lesetipp

Studie zeigt: Apple Watch mit präzisesten Herzfrequenzmesser unter den Fitnesstrackern

Die Apple Watch ist bereits mit großem Abstand Marktführer unter den Smartwatches und hat auch den Markt der traditionellen Uhren gehörig... mehr

Einige Microsoft Band-Benutzer haben Anspruch auf eine Rückerstattung. Benutzer, die zwischen dem 1. Dezember 2018 und dem 1. März 2019 Daten aktiv von einem Band mit dem Health Dashboard synchronisiert haben, können eine Rückerstattung für das bezahlte Geld für die Hardware beantragen. 

Überraschenderweise erstattet Microsoft für das Band 1 rund 80 US-Dollar und 175 US-Dollar für Band 2. Das ist ziemlich viel, gemessen an dem Alter der Geräte.

Altnutzer werden bis dahin alle von der App gesammelten Daten exportieren müssen, wenn sie sie weiter verwenden wollen. Microsoft weist darauf hin, dass es "unmöglich ist, das Gerät erneut einzurichten", wenn Sie ein Microsoft Band auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.