Apple

Erste Apple-Watch-kompatible Apps sollen Mitte Februar fertig sein

Apple scheint einige bekannte Entwickler gebeten zu haben, ihre Apple-Watch-kompatiblen iPhone-Apps schon Mitte Februar abzuliefern. So will das Unternehmen vermutlich testen, ob alles wie gewünscht funktioniert.

Von   Uhr

Nach einem Bericht der Website Macrumors hat Apple einige Spitzenentwickler gebeten, ihre iOS-Apps, die mit der Apple Watch zusammenarbeiten sollen, schon bis Mitte Februar in den App Store einzustellen. Diese Apps verwenden das Apple Watch Kit, um mit der Uhr kommunizieren zu können. Um welche Entwickler und Studios es sich handelt, wollte Macrumors nicht verraten.

Der Grund dafür könnte sein, dass Apple ausführlich testen will, ob die Funktionen der Uhr auch korrekt angesprochen werden. Nichts wäre peinlicher als ein Start der Smartwatch mit Apps, die nicht funktionieren oder Fehler aufweisen. Derzeit kann nur Apple mit seinen Angestellten die Apps auf Herz und Nieren testen.

Denkbar ist laut Macrumors auch, dass Apple noch ein Launch-Event für die Smartwatch plant, auf der dann einige besonders gut gelungene Apps präsentiert werden. Natürlich liegt es auch nahe, dass Apple Pay auf so eine Veranstaltung gezeigt wird, denn schließlich ist das ein der wichtigsten Anwendungen der Uhr.

Die Uhr soll nach Angaben von CEO Tim Cook im April 2015 auf den Markt kommen. Das Unternehmen liege damit im Zeitplan. Bislang war nur ein ungefähres Erscheinungsdatum genannt worden. Was die Apple Watch kosten wird, ist noch immer nicht bekannt. Zwar wird für das Basismodell 350 US-Dollar verlangt, doch die anderen Versionen bis hin zu den Modellen mit Edelmetall-Gehäusen liegen noch keine Preisinformationen vor.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Erste Apple-Watch-kompatible Apps sollen Mitte Februar fertig sein" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

"ein der wichtigsten Anwendungen"

.....

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.