Top-Themen

Themen

Service

News

iOS 13.2

Entwickler erhalten iOS/iPadOS/tvOS 13.2 Beta 3 und watchOS 6.1 beta 4

Bei der Verteilung neuer Beta-Versionen an Entwickler hält Apple im Herbst 2019 die Schlagzahl hoch. Entwickler erhalten jetzt Zugang zu iOS 13.2 beta, der zugehörigen iPadOS 13.2 beta 3 und tvOS 13.2 beta 3 sowie watchOS 6.1 beta 4. Neue Features und Services sowie Fehlerkorrekturen treiben Apple an, denn für den 1. November steht die Einführung von Apple TV+ an und für Besitzer des iPhone 11 wird sich 13.2 lohnen. 

iOS 13.2 wird die Kamera-Funktion beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro verbessern. Dieses Feature bezeichnet Apple als Deep Fusion. Voraussetzung ist die Neural Engine des A13 Bionic. Deep Fusion nutzt fortschrittliches maschinelles Lernen, um Fotos Pixel für Pixel zu verarbeiten und Textur, Details und Bildrauschen in jedem Teil des Fotos zu optimieren, versprach Apple bei der Präsentation des iPhone 11 im September. Ein Update der Basissoftware wird ein neuen Bildbearbeitungssystem implementieren. Das erinnert an die Portrait-Funktion vom iPhone 7 Plus, die ebenfalls über ein System-Update aktiviert wurde.

Weitere Baustellen in 13.2 sind Siri und die Privatssphäre der Sprachassistenz. Mit einem neuen Hinweis informiert Apple über die Datenweitergabe durch Siri, nachdem Apple und andere Anbieter wie Amazon, Google und Microsoft im Sommer in die Kritik gerieten. Sämtliche Sprach-Systeme von Amazon, Apple, Facebook, Google und Mircrosoft gerieten in die Schlagzeilen, weil Mitarbeiter von Subunternehmen die Worte der Nutzer zu hören bekommen hatten. Dabei ging es um die Qualtität der Spracherkennung und eine Verbesserung derselben. Hier geht es darum, verlorenes Vertrauen wieder aufzubauen.

Eher kosmetischer Natur sind neue Emojis und optimierte Einstellungen auf dem iPad, während watchOS 6.1 die Akku-Laufzeit auf Apple Watch 5 verbessern soll. Zudem gibt es auf der Uhr berichte über Probleme mit Siri-Shortcuts. Und nicht zuletzt steht mit dem 1. November 2019 der Start des Apple-Streaming-Dienstes Apple TV+ an, der auf robuste Plattformen angewiesen ist.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Entwickler erhalten iOS/iPadOS/tvOS 13.2 Beta 3 und watchOS 6.1 beta 4" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.