Mehr unterwegs

Einsame Vorhut: Apple schickt iOS 9.3.2 Beta 3 alleine ins Rennen

Apple überraschte uns an diesem ruhigem Abend mit der neuen iOS 9.3.2 Beta 3, die vor wenigen Minuten für Entwickler freigegeben wurde. Seit etwa drei Wochen geben die Kalifornier stetig neue Vorabversionen seiner Betriebssysteme für Tester frei. In dieser Woche kommt die dritte iOS-Beta allerdings alleine und kann ab sofort von registrierten Entwickler als drahtloses Update oder über Apples Developer Center heruntergeladen werden.

Von   Uhr

Auch wenn seit der Veröffentlichung des letzten größeren Softwareupdates für iOS nur knapp über einen Monat vergangen ist, legt Apple prompt mit neuen Beta-Versionen nach. Die iOS 9.3.2 Beta 3 bringt leider nur wenig Neues. Das Update kümmert sich um Fehlerbehebungen und leistet dabei weitere Optimierungsarbeit. Während iOS 9.3.1 sich dem Problem nichts mehr funktionierender Links annahm, wird iOS 9.3.2 nachgesagt, dass es einen Bug im Game Center beheben wird. Eine Bestätigung steht noch aus.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Einsame Vorhut: Apple schickt iOS 9.3.2 Beta 3 alleine ins Rennen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.