Quelle: https://www.maclife.de/news/crowdfunding-finale-powertab-sunnybag-bietet-6000-mah-starken-akkupack-bei-tesla-model-s-10068281.html

Autor: Christian Remse

Datum: 13.08.15 - 14:27 Uhr

Crowdfunding-Finale für PowerTab: SunnyBAG bietet 6.000 mAh-starken Akkupack - wie bei Tesla Model S

Das Grazer Unternehmen SunnyBAG hat in der Größe von knapp DIN A5 Solarpaneele mit einem 6.000 mAh-starkem Akkupack entwickelt - ähnlich wie er im Tesla S verbaut ist und somit ein Elektroauto antreibt. Am 17. Juli wurde die Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter.com gestartet, bereits jetzt hat sie fast das Sechsfache des ursprünglich geplanten Finanzierungsziels von 10.000 Euro eingespielt. Am 16. August endet das Crowdfunding.

SunnyBAG ermöglicht es Anwendern erstmals ihr Smartphone, Tablet und Smartwatch mit erneuerbarer Energie zu betreiben. Dabei lädt eine über fünf Watt starke Sunpower-Solarzelle über ein hocheffizientes Energie-Management zwei Zellen mit insgesamt 6.000 mAh.

Mit Hilfe eines Ausgangswandlers liefert das SunnyBAG PowerTAB bis zu 2,4 Ampere Ausgangsstrom über den USB-Ausgang und kann laut Hersteler selbst größere Tablets so wieder rasch aufladen. Für den Ladestatus dient eine dreistufige LED auf der Frontseite, auf der Rückseite ist zudem ein 1 Watt-starkes Lichtsystem eingebaut, das im Dunkeln als zusätzliche Leselampe verwendet werden kann.

Preise und Verfügbarkeit

Kickstarter Backers erhalten das PowerTAB zu günstigen Konditionen von knapp 50 Euro inklusive einem kostenlosen Jahresabo des Outdoor-Magazins Bergwelten, was allein 44 Euro kostet. Zudem sind IPx8 Wasserschutz, eine PowerTAB-Schutzhülle und ein USB-Verteiler enthalten. Noch vor der offiziellen Markteinführung können sie das PowerTAB zum Einführungspreis bestellen und damit bis zu 60 Prozent sparen. Außerdem werden sie bevorzugt beliefert und sind somit die Ersten, die das SunnyBAG PowerTAB in Händen halten. Die Auslieferung ist für September geplant. Nach der Aktion wird das Gerät knapp 100 Euro kosten.